Webseitentipp: ellenvonunwerth.de


Ich denke, dass sich vor allem die männlichen Leserschaft (ui, eine Klischeebombe) sehr für diese Fotografin interessieren wird, da ihr Lieblingsmotiv sich hauptsächlich auf langbeinige “Supermodels” bezieht. Über die passende Interpretation jenes Wortes könnt ihr gerne in der Kommentarfunktion diskutieren.

Ellen Von Unwerth wurde 1954 in Frankfurt am Main geboren, wuchs aber in einem Waisenhaus im Allgäu auf. Mit 16 Jahren zog sie nach München, wo sie im Zirkus Roncalli arbeitete. Dort wurde sie als Model für die “Bravo” entdeckt. Während eines Foto-Shootings 1986 in Kenia fing sie selber an zu fotografieren.
Ihren Durchbruch als Fotografin hatte Ellen von Unwerth 1989, als sie von der französischen Zeitschrift “Elle” den Auftrag erhielt, ein junges deutsches Model namens Claudia Schiffer zu fotografieren. Sie entdeckte somit Schiffer und fotografierte die Guess-Kampagne, die Schiffer berühmt machte. 1991 entdeckte sie des Weiteren Nadja Auermann. Von Unwerths kühler und erotischer Stil ist stark von ihrem Vorbild Helmut Newton beeinflusst. Sie veröffentlichte in allen wichtigen Zeitschriften, war an zahlreichen Ausstellungen beteiligt, drehte als Regisseurin selber Musikvideos und gab Bücher mit ihren Bildern heraus. Übrigens muss man für so ein Fotobuch mindestens 500 Euro auf den Tisch blättern. Nun, man kann es auch ein wenig übertreiben!

Außerdem findet ihr hier noch ein Werbevideo von Fräulein Unwerth:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: