Erfahrungsbericht Sigma SD14


Mir ist schon vor einigen Tagen aufgefallen, dass es in den unendlichen Weiten des Internets leider nur sehr wenige Erfahrungsberichte zu dieser genialen DSLR-Kamera zu finden gibt. Shirin nennt diese Kamera nun schon seit einiger Zeit ihr eigen, sodass ich durchaus schon meine Erfahrungen mit diesem Wunderding machen durfte.

Das Erste was einem auffällt, wenn man die SD14 in die Hand nimmt ist die griffige Oberfläche. Der gesamte Body fühlt sich sehr hochwertig an. Die Kamera liefert die besten Ergebnisse bei guten oder sehr guten Lichtverhältnissen. Das beinhaltet auch Lichtquellen wie Blitz oder Dauerlicht in Innenräumen. Beeindruckend ist für mich die Farbwiedergabe der Aufnahmen, die zusätzlich durch die mitgelieferte Software (SIGMA PHOTO PRO 3) bearbeitet werden können. Es lohnt sich in jedem Fall die Aufnahmen in RAW-Qualität aufzunehmen, hier bieten sich auch die besten Möglichkeiten auch “das letzte” aus den Aufnahmen herauszuholen.

Die Tasten und Funktionen sind gut erreichbar. Etwas ungewöhnlich, aber keinesfalls hinderlich ist der manuell ausklappbare Blitz, welcher die Leitzahl 11 besitzt. Das Geräusch des klappenden Spiegel ist übrigens ein wahrer Hörgenuss, da könnten sich so einige mal ein Beispiel nehmen. Auf dem 2,5″ großen Display ist alles gut erkennbar. Zusammen mit den 14 MegaPixeln des Foveon X3 eine feine kleine Maschine. Für den aktuellen Marktwert sowieso definitiv zu empfehlen!

Je weniger Licht, desto mehr muss auf eine gute Kombination von lichtstarkem Objektiv und ISO Wert geachtet werden. Denn bei wenig Licht – das kann schon ein bewölkter Tag sein oder ein Wintertag am Spätnachmittag – verlieren die Aufnahmen oft an Brillianz, denn High-ISO-Aufnahmen sind nicht grade ihre Stärke, was die hervorragende Bildqualität bei gutem Licht allerdings mehr als nur ausgleicht.

Ich bin nach wie vor begeistert und denke wirklich drüber nach, mir einen eigenen Body zu kaufen. In den Tagen, wo ich die Kamera getestet habe, habe ich knapp 500 Testbilder geschossen. Sehr gute Schärfe bei farbigen Bildern. Die Farben, wie erwähnt, ein Augenschmaus. Vergleiche mit der Canon 5D (12 Mp) sind beeindruckend ( http://www.ddisoftware.com/sd14-5d/ ).

Die technischen Daten findet ihr in Shirins Review.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: