Ein schönes Stück Plastik: Das Canon EF 50mm f1,8 II


Das ein gutes Objektiv nicht immer teuer sein muss, zeigt mir mein neues Canon EF-50mm f1,8 II.  Mit 50mm ist es wohl die typische Standard-Festbrennweite. Die maximle Lichstärke von 1,8 tut ihr Übriges. Kurz gesagt, ich bin begeistert! Für ungefähr 100€ kann man die Mischung aus Glas und Plastik NEU erwerben, gebraucht habe ich es für 70€ bekommen.

Als ich es das erste mal in der Hand hatte, war ich skeptisch, es fühlte sich einfach billig an, als Vorteil könnte man somit allerdings das geringe Gewicht werten ;) . Der Ring zum manuellen Fokussieren ist recht schmal und gewöhnungsbedürftig, aber leichtgängig. Allerding hat man auch hier wieder das Gefühl von billigem Plastik in der Hand. Schadet aber nicht weiter, da der Autofokus, wenn er dann nach zwei versuchen mal trifft, sitzt. Mit einer Naheinstellgrenze von 45cm perfekt für Blütenaufnahmen.

Auch wenn es seine Schwächen hat, wobei ich sagen muss, dass ich zu diesem Preis nicht mehr erwartet habe, konnte ich nicht nein sagen und habe es gekauft. Ich gehe sogar soweit zu sagen, dass es jeden Cent Wert ist. Ob ich nur ein gut eingestelltes Objektiv erwischt habe, oder ob die Abbildungsleistung immer so gut ist, kann ich allerdings nicht sagen. Es wird mein 30er Sigma nicht ersetzten können, aber als Lösung für (bei  mir) ohnehin nicht oft genutzte 50mm ist es ideal.

Aber Achtung: Nur die IIer Variante ist so günstig, die erste Version, welche noch hochwertiger verarbeitet war, liegt gebraucht bei ca 140€. Optisch geben sich die Versionen wohl nicht viel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: