Tipps: Kamera vor Hitze schützen


Den Wenigsten werde ich wohl etwas neues erzählen, wenn ich sage, dass es unerträglich heiß ist.  Länder wie Griechenland oder Teile Spaniens und Italiens sind glatt neidisch auf die neuen mitteleuropäischen Tropenregionen. Wie dem auch sei. Wenn ich mit meiner Kamera unterwegs bin, geht mir oft durch den Kopf, ob die Hitze schädlich sein kann, da die Temperaturen der auf die Kamera scheinden Sonne um vielfaches höher sind, als die vom Wetterbericht angesagten Schattentemperaturen.

 

Quelle: mops-pfote.de
Quelle: mops-pfote.de

Was ist zu beachten:

Wärme tut Akkus nicht gut, es kann also gut sein, dass diese einfach leer gesaugt werden. Schon allein aus diesem Grund die Kamera kühl halten oder Ersatzakkus tief in der Tasche vergraben.

Viele Kameras haben eine gewisse Betriebstemperatur, wie fast alle elektrischen Geräte. Wie hoch genau diese ist, steht eventuell in der Bedienungsanleitung, oft lese ich aber von ca 40°C. Wird diese überschritten kann es zu Fehlfunktionen und ausfällen führen.

Weiter sollte man darauf achten, die Kamera nicht im Auto liegen zu lassen, da sich dort schnell Temperaturen von bis zu 60°C entwickeln.

Auch sollte man den schnellen wechseln von Temperaturen vermeiden, sprich: Nicht vom gut klimatisierten Auto ungeschützt in die Hitze nach draußen gehen, da sich so Kondenswasser bilden und die Elektronik oder Objektive angreifen kann. Aber auch andersrum, also von draußen ins kühlere, klimatisierte Auto, sollte man die Kamera nicht sofort in Betrieb nehmen, sondern ihr erst kurz Zeit lassen, sich zu akklimatisieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: