Eine gar nicht so schlechte Variante für unterwegs: Canon Powershot sx120is


Eines ist klar, in Sachen kompakte Kamera kann mir persönlich nichts meiner DP1 das Wasser reichen. Dennoch bin am Wochenende in einem großen Elektrofachhandel auf die kleine Canon gestoßen, da diese dort grad im Angebot lag, vielleicht war es auch nur Rabatt auf das Austellungsstück :)

Mit 10MegaPixel, 10-Fach optischem Zoom und einer Lichtstärke von f2,8-4,3 bei einer Brennweite von 6-60mm (man beachte hier allerdings die Äquivalenz zum Kleinbild, 6mm entspricht also einer Anfangsbrennweite von 38mm) überzeugt die Powershot sx120is auf den ersten Blick auf jeden Fall.

Sie hat einen Bildstabilisator und unzählige automatisierte Funktionen und Programme. Was mir allerdings gefiel ist auch das rein manuelle Programm, sprich: ISO, Blende und Belichtungszeit.

Sie liegt gut in der Hand und auch das manuelle Bedienen ist keine Hexenwerk. Zu einem Preis wie er dort in der Auslage war, also 169€ völlig in Ordnung (der UVP liegt bei 239€, das ist wahrlich recht hoch gegriffen). ABER man ist halt doch ein Wenig verwöhnt, wenn man kompakt normalerweise mit einer DP knipst und somit konnte mich die Bildqualität nicht gänzlich überzeugen sie gleich mitzunehmen.

Ich hoffe also weiterhin auf eine DP von Sigma mit Zoom oder Wechselobjektiv.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: