Flohmarkt am Arkonaplatz


Es ist noch nicht so lange her, da sah ich einen Bericht über den Flohmarkt am Arkonaplatz in Berlin. Dort wurde er als einer der schönsten Flohmärkte Berlins angepriesen und da ich ohnehin oft in Berlin bin, habe ich mir den Besuch, vorallem bei diesem tollen Wetter am Wochenende, nicht nehmen lassen.

Was mir sehr positiv aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass es wirklich nur wenige kommerzielle Händler gibt. Sprich Stände, welche Neuware verkaufen. Auch selten ist wohl das große Angebot von Artikeln aus der ehemaligen DDR. Für Ostalgie-Fans sicherlich eine tolle Adresse.

 

 

Aufgrund des Wetters war es ziemlich voll, trotzdem konnte ich das ein oder andere Bild mit meiner SD15 erhaschen. Es gab recht wenig Angebote an alten Kameras/ Objektiven, dafür aber zwei wirklich “seltene” Stücke. Wobei, nennen wir sie Plastikbomber, es war mal wieder interessant zu sehen, was für Modelle im Leben an mir vorbei gingen :)

Es ärgert mich ziemlich, dass ich von der Plastik-Canon im Journalisten-Stil leider kein scharfes Bild habe, aber es war wirklich extremes Gedrängel. Ich zeig euch das Bild trotzdem.

Alles in Allem ein kleiner, aber netter Flohmarkt mitten in einer Wohnsiedlung in Prenzlauer Berg.

Als Objektiv diente mir wiedermal mein 18-250mm OS. Es ist zwar praktisch und optisch nicht zu verachten, dennoch wird es Zeit sich mal eine Alternative im Standardbrennweiten-Bereich zu suchen :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: