Canon: Patent für 3-Schicht-Sensor eingereicht


Man mag es kaum glauben. Über Jahre hinweg wird der Foveon-Sensor belächelt, der unübersehbare Unterschied der Schärfe und Farbdynamik im Vergleich zum Bayer-Sensor schlichtweg wegignoriert. Zumindest seitens der Krieger aus dem Canon- und Nikonlager.

Die Ingenieure der jeweiligen Hersteller aber sehen das wohl anders. Denn wie sonst kann man sich erklären, dass Canon nun ein Patent für einen 3-Schicht-Sensor in Japan eingereicht hat. Der Sensor funktioniert sogar ähnlich dem Foveon von Sigma, sprich, er nimmt Blau-, Grün- und Rottöne auf jeweils einer unterschiedlichen Sensorschicht auf. Übrigens genau in dieser Reihenfolge und genau so, wie auch der Foveon. Wobei die Reihenfolge einfach optimal ist um auf die verschiedenen Wellenlängen optimal einzugehen.

Dem Patent auf die Schliche gekommen sind die Schreiber des Egami-Blogs. Laut dem Blog wurde das Patent am 30. Juni 2011 unter der amtlichen Kennziffer 2011-129785 veröffentlicht. Es beschreibt einen rückseitig belichteten (BSI) Sensor, welcher, wie oben beschrieben, die Farben getrennt aufnimmt.

Bisher gibt es allerdings noch keine weiteren Informationen ob und wann ein Gerät mit diesem Sensor auf den Markt kommt. Ich bin allerdings sehr gespannt, ob dieser gleich in Consumer-Produkte integriert wird oder ob dieser vorerst in der Profiklasse verbaut wird. Meiner Meinung nach kann Canon direkt auch Consumer Kameras mit diesem Sensor auf den Markt bringen, denn eine Weltneuheit ist dies wohl wirklich nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: