Trend: Lichtfotografie


Die Lichtmalerei zeichnet sich ja nun schon länger als Trend ab. Warum auch nicht, um erste Ergebnisse zu erzielen, braucht man nicht unbedingt sehr viele Kenntnisse. Einzig die manuelle Bedienung der Kamera oder aber der Blendenautomatik sollte sitzen. Stativ, längere Belichtung einstellen und fertig.

Wobei, auch der kreative Part der Arbeit sollte bedacht sein. Was für mich ziemlich ärgerlich ist, ist die Tatsache, dass SIGMA vor kurzem genau einen Workshop dafür vorgestellt hat, der im November stattfindet – und ich habe die Anmeldung verpasst bzw. ist er schon ausgebucht. Vokalem, aus ausführende Dozent ist JanLeonardo Wöllert, von dessen Bildern ich schon länger begeistert bin. Und was wäre schöner als die Kunst vom Meister persönlich zu lernen. Auch wenn der Preis mit 329€ etwas teurer als sonst ist, es hätte sich gelohnt.

© by JanLeonardo Wöllert

© by JanLeonardo Wöllert

© by JanLeonardo Wöllert

© by JanLeonardo Wöllert

Aber gut, da muss ich nun durch, werde mich weiter an den Bildern ergötzen und viel über die Techniken lesen bzw. selbst austesten. Wer sich selber einmal von der Kunst überzeugen will, kann auf der Homepage von JanLeonardo Wöllert und auf lapp-pro.de vorbeischauen. Lapp steht im übrigen für Light Art Performance Photography.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: