Ich werde es tun: Sigma SD1 aus dem Leihservice


Die Sigma SD1. Lange wurde auf sie gewartet. Große Erwartungen hat sie geweckt. Umstritten ist sie weiterhin. Die Einen sind regelrecht begeistert von der Tiefe, der Dynamik und dem Detailreichtum. Dass diese Kamera, deren Sensor noch nicht einmal die Größe eines Vollformatsensors hat, mit Kameras des Mittelformats verglichen wird ist für viele ebenso ein Dorn im Auge wie eben der Preis.

Für mich als Foveon-Fan ist sie weiterhin ein reizendes Stück Technik. Dementsprechend war es abzusehen, dass ich mir diese Kamera früher oder später aus dem Sigma Leihservice bestelle. Dieser Zeitpunkt ist nun gekommen und für 200€/ Woche bzw. 100€ ab der zweiten Woche muss man sich den Luxus einfach mal gönnen.

Außerdem werde ich mir noch zwei oder drei Objektive leihen, damit sich die Lieferung auch lohnt. Wer also Vorschläge hat, welche ich mal unbedingt testen soll oder auch ein bestimmtes Objektiv in Zusammenarbeit mit der SD1 sehen will, kann dies gern in einem Kommentar äußern. Gegen das zarte 200-500mm F2.8 würde ich mich allerdings vehement währen.

Ich bin sehr gespannt auf die Makrofunktionalität. Wobei, gespannt ist falsch ausgedrückt. Es sollte eher heißen, dass die Erwartungen riesig sind. Das 150mm EX OS Makro steht auf der Liste also ganz oben und ist so gut wie bestellt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: