20 Jahre Lomo (und ein Tipp von mir)


Diese Woche feiert die im November 1992 gegründete Lomographic Society International ihr 20. Jubiläum. Grund genug für viele neue Produkte und Angebote: auf die vor kurzem erschienene Mittelformatkamera im Retro-Look, die Belair X 6-12, wird ein 15%iges Frühbucher Rabatt vergeben.

Lomo

Quelle: Lomography.de

Die prominenteste aller Lomo-Kameras, die Lomo LC-A+, ist von dieser Aktion ausgeschlossen, dafür bietet man den Lomo-Fans zu diesem Anlasse eine zwar cool aussehende aber relativ teuere 20th Anniversary Edition.

Tipp für diejenigen, die günstig in die Lomo-Welt einsteigen wollen: Kauft euch über Ebay eine Olympus XA2 (die gehen oft für einen Zwanziger weg) und viele abgelaufene Dia-Filme. Die genannte Olympus funktioniert wie die LC-A und macht ähnliche Fotos. Soll heißen, fokusiert wird nach der Zone-Focusing-Methode mit einem kleinen Hebel neben dem Objektiv. Die Oly hat drei Einstellungen – von 1,2m bis 1,8m für Porträts, von 1.2m bis 6.3m für Gruppen, und von 6.3m bis unendlich für Landschaftsaufnahmen. Man muss jedoch die Entfernung richtig einschätzt und darauf aufpassen dass genug Licht vorhanden ist, sonst wird die Blende von der Automatik geöffnet, was zu weniger Tiefenschärfe und unscharfen Fotos führt. Die Fotos, die die XA2 auf die Filmschicht umkehrentwickelter Dia-Filme bannt sind von denen der LC-A kaum zu unterscheiden. Überdrehte Kontraste, Bonbonfarben und Vignettierung bis zum Abwinken. Probiert es mal aus, es macht Spaß, bei gefallen könnt ihr immer noch zum Original greifen. ;)

Olympus XA2Quelle: camerapedia.wikia.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: