Wildlife-Fotografie mal anders: Anup Shahs Serengeti Spy


english_language

Liest man in Fotoforen mit, so merkt man schnell auf was es im Bereich der Wildlife-Fotografie ankommt: lange Brennweite, viel Lichtstärke, möglichst leicht und am besten günstig. Der typische Fotograf der wilde Tiere ablichtet, möchte dies aus großer Entfernung tun, um einerseits die Tiere nicht zu stören und andererseits selbst nicht gegessen oder zertrampelt zu werden. Was passiert aber wenn ein Fotograf das ganze Konzept der Wildlife-Fotografie auf den Kopf stellt, indem er Weitwinkel benutzt und aus nächster Nähe fotografiert? Wie Anput Shah mit seinem Buch „Serengeti Spy“ zeigt, ist das Ergebnis eine Art Straßenfotografie in der Wildnis, welches das Potential hat das Genre zu Revolutionieren.

02785_SPY_121© Anup Shah

02785_SPY_219 02785_SPY_116 02785_SPY_61_0

© Anup Shah

Wie schafft man es aber an die Tiere so nah heranzukommen ohne sie abzuschrecken bzw. auf dem Teller zu landen? Schah hat zu diesem Zweck eine Vorrichtung gebaut, mit der er die Kamera aus der Sicherheit seines Geländewagens steuern (schwenken, zoomen, fokusieren, usw.) kann. Bevor die Kamera überhaupt zum Einsatz kommt, müssen Motive erst gefunden werden. Keine leichte Aufgabe, wenn man bedenkt wie gewaltig groß die Serengeti ist. Sobald eine erfolgversprechende Stelle ausgespäht ist, ist Warten angesagt. Ein nicht zu unterschätzender Aufwand, der sich angesichts der atemberaubenden Fotos mehr als gelohnt hat. :)

Mehr zu seinem Schaffensprozess könnt ihr im Interview mit dem AmericanPhotomag erfahren. Unbedingt durchlesen!

  1. […] bei mir sofort die Erinnerung an Anput Shahs Fotoserie „Serengeti Spy“ wach, über die ich hier berichtet habe. Auch da kam eine ferngesteuerte Kamera, allerdings eine stationäre (kein Buggy), […]

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: