Sigma 18-35mm f1.8 Art: mein Festbrennweiten-Killer ist eingetroffen!


english_language

Zweifellsohne ist das 18-35mm f/1.8 Art eines der interessantesten APSC-Objektive der letzten Jahre. In den Tests kam es außerordentlich gut weg, auch in jenen in denen es Festbrennweiten gegenübergestellt wurde. Wald-und-Wiesen-Standardzooms mit f/2.8 Blendenöffnung deklassiert es gnadenlos und ermöglicht es APSC-Kamera-Besitzern in den Genus von Kleinbild zu kommen, trotz des im Vergleich zu 24-70/2.8ern eingeschränkten Brennweitenbereiches. Die Abbildungsleistung soll auch bei Offenblende extrem gut sein, wobei es dank der f/1.8 Blende um 1,33 Blenden lichtstärker ist als alle anderen APS-C-Zooms. Ich wollte es aber genau wissen und habe mir das Zoom gekauft. Zu einem späteren Zeitpunkt werde ich es dem 35mm f/1.4 Art und dem 30mm f/2.8 der DP2M gegenüberstellen. Erstmal werde ich aber ganz normal mit dem Objektiv fotografieren. Unter den Fotos vom Objektiv selbst sind die ersten Aufnahmen die bisher gemacht habe.
Sigma SD1 Merrill & Sigma 18-35mm f/1.8 Art

Sigma SD1 Merrill & Sigma 18-35mm f/1.8 ArtSigma SD1 Merrill & Sigma 18-35mm f/1.8 ArtSigma SD1 Merrill & Sigma 18-35mm f/1.8 ArtSigma SD1 Merrill & Sigma 18-35mm f/1.8 ArtSigma SD1 Merrill & Sigma 18-35mm f/1.8 ArtSigma SD1 Merrill & Sigma 18-35mm f/1.8 ArtSigma SD1 Merrill & Sigma 18-35mm f/1.8 ArtSigma SD1 Merrill & Sigma 18-35mm f/1.8 ArtSigma SD1 Merrill & Sigma 18-35mm f/1.8 ArtSigma SD1 Merrill & Sigma 18-35mm f/1.8 ArtSigma SD1 Merrill & Sigma 18-35mm f/1.8 ArtSigma SD1 Merrill & Sigma 18-35mm f/1.8 ArtSigma SD1 Merrill & Sigma 18-35mm f/1.8 ArtSigma SD1 Merrill & Sigma 18-35mm f/1.8 ArtSigma SD1 Merrill & Sigma 18-35mm f/1.8 ArtSigma SD1 Merrill & Sigma 18-35mm f/1.8 ArtSigma SD1 Merrill & Sigma 18-35mm f/1.8 ArtSigma SD1 Merrill & Sigma 18-35mm f/1.8 ArtSigma SD1 Merrill & Sigma 18-35mm f/1.8 ArtSigma SD1 Merrill & Sigma 18-35mm f/1.8 ArtSigma SD1 Merrill & Sigma 18-35mm f/1.8 ArtSigma SD1 Merrill & Sigma 18-35mm f/1.8 ArtSigma SD1 Merrill & Sigma 18-35mm f/1.8 Art

Sobald ich weitere Fotos mit dem 18-35mm f/1.8 Art gemacht habe, werde ich sie auf Pinterest und Flickr hochladen.

  1. Klasse Aufnahmen! Wow, es sieht so aus, dass dieses Zoom ein Festbrennweite-Killer sein könnte! Bin gespannt auf den Vergleich.

    Antwort

    1. Danke Jean. Kann es kaum wieder mit dem 18-35mm zu schießen. Ich muss aber auf besseres Wetter und bessere Licht warten.

      Antwort

  2. Ja über das 18-35mm f/1.8 hab ich schon viel gelesen. Eine durch und durch extrem hochwertige Optik. Alles was Sigma mit der Global Vision Serie anfässt machen die zu Gold 😀

    Antwort

    1. Ja über das 18-35mm f/1.8 hab ich schon viel gelesen. Eine durch und durch extrem hochwertige Optik. Alles was Sigma mit der Global Vision Serie anfässt machen die zu Gold 😀

      Dass das Einsteigersegment vernachlässigt wird, schein sich wirklich auszuzahlen. Mit den GV Objektiven schafft es Sigma irgendwie immer einen Preis-Leistungs-Sweet-Spot auszumachen und ein genau darauf zugeschnittenes Objektiv herzustellen. Die Verarbeitungsqualität des 18-35mm ist wirklich extrem gut und dazu ist es ein f/1.8 Zoom für APSC. Wenn ich über die 17-55/28 IS und 17-55 von CaNikon nachdenke, frage mich wer angesichts der Preise diese Objektive überhaupt kauft. Das Erstere kostet genau viel wie das Sigma, das Letztere fast doppelt so viel. Das Erstere hat zwar IS und 20mm mehr am langen Ende, dafür ist es aber deutlich lichtschwächer und im Vergleich billig verarbeitet. Das Nikon hat keinen Stabi, hat also nur die 20mm mehr am langen Ende als Vorteil. Ich verstehe die Preispolitik der beiden „Großen“ wirklich nicht.

      Antwort

      1. Schau dir mal die Preise von Sony an, da sind Canikon Chorknaben gegen.

      2. Schau dir mal die Preise von Sony an, da sind Canikon Chorknaben gegen.

        Wenn man bedenkt wie klein der Marktanteil der SLTs und der entsprechenden Objektive ist, finde ich das CaNikon ihre Skaleneffekte nur dafür nutzen um die Margen hoch zu halten.

  3. Ist schon seit Weihnachten mein Immerdrauf auf meiner Canon 70d
    Ist zwar ein ganz schöner Brocken, aber ich liebe das Objektiv. Absolut tolle Verarbeitung, sehr leiser und ausreichend schneller AF.
    Und mit der Bildqualität bin ich auch mehr als zufrieden, muss sich definitiv nicht vor vergleichbaren Festbrennweiten verstecken.

    Antwort

    1. Ist schon seit Weihnachten mein Immerdrauf auf meiner Canon 70d
      Ist zwar ein ganz schöner Brocken, aber ich liebe das Objektiv. Absolut tolle Verarbeitung, sehr leiser und ausreichend schneller AF.
      Und mit der Bildqualität bin ich auch mehr als zufrieden, muss sich definitiv nicht vor vergleichbaren Festbrennweiten verstecken.

      Ich konnte bisher nur die geposteten Bilder machen, das Wetter spielt derzeit nicht mit. Du hast Recht, die Verarbeitungsqualität ist top. Der AF ist so leise, dass ich zunächst dachte der AF/MF Schalter stünde auf MF. Dann sah ich das AF-Confirm-Lämpchen im Sucher. Das hat mich wirklich beeindruckt.

      Antwort

  4. Btw. was für dich Lars

    http://www.sigma-photo.co.jp/oshimoto_photoessay/20140618.html

    Der üb0r Referenzfotograf von Sigma Japan (Ryuichi Oshimoto) hat ein paar nette Samples veröffentlicht.

    Leider nicht von der dp2Q, dafür einiges mit dem 50mm f/1.4 an der SD1

    http://www.sigma-photo.co.jp/oshimoto_photoessay/20140618.html

    Antwort

    1. Btw. was für dich Lars

      http://www.sigma-photo.co.jp/oshimoto_photoessay/20140618.html

      Der üb0r Referenzfotograf von Sigma Japan (Ryuichi Oshimoto) hat ein paar nette Samples veröffentlicht.

      Leider nicht von der dp2Q, dafür einiges mit dem 50mm f/1.4 an der SD1

      http://www.sigma-photo.co.jp/oshimoto_photoessay/20140618.html

      Danke für den Link. Hab den Artikel nur überflogen, werde mir heute Abend die Fotos in Ruhe anschauen.

      Antwort

  5. Ich bin auch ein großer Fan der Linse und freue mich auf deine Gegenüberstellung mit dem 35mm ART von Sigma (welches auch zu meinen Lieblingsobjektiven zählt – ich durfte es ausborgen und spare nun, dass ich es mir selber kaufen kann). Ganz tolle Fotos, aber die hast du eh immer 😉

    Antwort

    1. Ich bin auch ein großer Fan der Linse und freue mich auf deine Gegenüberstellung mit dem 35mm ART von Sigma (welches auch zu meinen Lieblingsobjektiven zählt – ich durfte es ausborgen und spare nun, dass ich es mir selber kaufen kann). Ganz tolle Fotos, aber die hast du eh immer 😉

      Werde ich natürlich machen. 🙂

      Antwort

  6. Naja die Gegenüberstellung mit dem 35mm f/1.4 ist nicht ganz gerecht 😉

    1. Es ist etwas Lichtstärker
    2. Es ist für Vollformat

    Während ich also das 35mm f/1.4 an der 5D Mark III, D800 oder a99 verwenden kann, bin ich mit dem 18-35mm f/1.8 auf APS-C Kameras limitiert.

    Also selbst wenn das 18-35mm nicht schlechter wäre, würde das einem an einer Vollformat nichts bringen.

    Antwort

    1. Naja die Gegenüberstellung mit dem 35mm f/1.4 ist nicht ganz gerecht 😉

      1. Es ist etwas Lichtstärker
      2. Es ist für Vollformat

      Während ich also das 35mm f/1.4 an der 5D Mark III, D800 oder a99 verwenden kann, bin ich mit dem 18-35mm f/1.8 auf APS-C Kameras limitiert.

      Fair ist es nicht, das hat mich aber noch nie davon abgehalten. Unfair war es auch die beiden 30er, EX und Art, mit der DP2M zu vergleichen. Die armen Linsen wurden von der perfekt aufeinander angepassten Kombi aus Objektiv und Sensor in der DP2M in Grund und Boden gestampft. 😉

      Also selbst wenn das 18-35mm nicht schlechter wäre, würde das einem an einer Vollformat nichts bringen.

      Die SD1M ist aber keine KB-Kamera. 😉

      Antwort

      1. Kazuto Yamaki hätte aber gerne eine SD1 mit Vollformatsensor 😉 und was der Chef will bekommt er auch früher oder später 😛

      2. Kazuto Yamaki hätte aber gerne eine SD1 mit Vollformatsensor 😉 und was der Chef will bekommt er auch früher oder später 😛

        Eine solche Kamera wäre natürlich wünschenswert, um die SD Reihe deutlich von den DPs abzugrenzen. Wann oder ob eine solche Kamera erscheint weiß niemand. Das der Chef eine solche Kamera „will“ muss nichts heißen. Er ist sich auch bewusst das Objektive die Firma über’s Wasser halten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: