Der Hype um das Polizeifoto eines ’schönen‘ Gangsters


english_language

Die USA sind wahrlich das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. So war es z.B. für den Kriminellen Jeremy Meeks möglich dank seinem „schönen“ Polizeifoto, welches unmittelbar nach der Festnahme gemacht wurde, zum Internetpromi zu werden. Das besagte Foto, welches unten zu sehen ist, wurde auf der Facebook-Seite des Polizeikommissariats Stockton veröffentlicht und innerhalb weniger Tage über 95.000 Mal gelikt, über 25.000 Mal kommentiert und über 12.000 Mal geteilt. Das „schöne“ Porträt hat Internet-Witzbolde sofort auf den Plan gebracht das Foto auf ironische und sarkastische Weise zu überarbeiten. Beispielhaft dafür ist das unten zu sehende Bild einer gefälschten Calvin Klein Werbung. 🙂

facebookmugshot

Calvin_Klein_Jeremy_Meeks

Der Spaß endet da aber noch nicht. Auf Twitter wurde eine „Free Jeremy“-Kampagne gestartet. Lustig sind auch die vielen Kommentare weiblicher FB-User, die von Komplimenten zu Meeks Äußeren bis zu Heiratsanträgen alles umfassen.

Weniger lustig ist die unverhältnismäßig hohe Kaution von fast 1 Mio. Dollar, wenn man bedenkt dass ihm eigentlich nur angelastet wird mit den „falschen Leute“ im Auto gewesen zu sein und 2 Schusswaffen dabei gehabt zu haben. Ist es eigentlich nicht so, dass in den USA der Besitz von Schusswaffen ein durch die Verfassung garantiertes Bürgerrecht ist? Ich blicke das US-amerikanische Rechtssystem einfach nicht durch…

  1. […] gutaussehenden“ und mittlerweile internetweit bekannten Kriminellen Jeremy Meeks, über den ich hier berichtet habe? Als sein Polizeifoto vor zwei Wochen im Internet die Runde machte, kamen […]

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: