Makro-Power: Sigma DP3M + Marumi DHG200 + Raynox DCR-250


english_language

Mit meiner „go-to“ Makro-Kombi, der Sigma DP3 Merrill und dem Achromaten Marumi DHG200, habe ich in der Vergangenheit so manch schönes Makro geschossen. Neugierig wie ich bin, habe ich mich seit geraumer Zeit gewundert, was die Kombi leisten könnte, wenn ich einen weiterer Achromaten auf den Marumi draufschrauben würde. Der Gedanke ließ mich einfach nicht los, sodass ich vor wenigen Tagen den Raynox DCR-250 gekauft habe. Unten habe ich zwei Fotos der DP3M und der beiden Achromaten eingefügt. Von links nach rechts: DP3M, Marumi DHG200, Raynox DCR-250, Raynox-Adapter für Filtergewinde mit Durchmesser 52mm-67mm.

Sigma DP3 Merrill + Marumi DHG200 + Raynox DCR-250

Sigma DP3 Merrill + Marumi DHG200 + Raynox DCR-250Beim Auspacken war die Überraschung groß, denn ich hatte mir den Raynox um einiges kleiner vorgestellt. Zusammen mit dem Adapter ist der Raynox ein Riese unter den Achromaten. Schraubt man den Marumi und den Raynox auf die DP3M, sieht die Kombi so aus:

Sigma DP3 Merrill + Marumi DHG200 + Raynox DCR-250Sigma DP3 Merrill + Marumi DHG200 + Raynox DCR-250Sigma DP3 Merrill + Marumi DHG200 + Raynox DCR-250

Nun gut, die Kombi sieht interessant, vielleicht sogar ein bisschen gewöhnungsbedürftig aus, was euch aber bestimmt noch brennender interessiert, ist die Vergrößerung, die damit erreicht werden kann. Da das Wetter derzeit schrecklich ist, musste ein Maßband als Motiv herhalten. Das erste Foto wurde ohne Achromaten aufgenommen – Abbildungsmaßstab 1:3.

Sigma DP3 Merrill Naheinstellgrenze / Minimum Focusing Distance (volle Auflösung - full resolution)

Beim folgenden Foto kam der Marumi DHG200 zum Einsatz. Abbildungsmaßstab 1:1,6, wenn ich mich nicht irre.

Sigma DP3 Merrill + Marumi DHG200 Naheinstellgrenze / Minimum Focusing Distance (volle Auflösung - full resolution)

Und nun mit dem Marumi und dem Raynox DCR-250:

Sigma DP3 Merrill + Marumi DHG200 + Raynox DCR-250 Naheinstellgrenze / Minimum Focusing Distance (volle Auflösung - full resolution)

Die Kombi erreicht also einen Abbildungsmaßstab von 1:1! Ich kann es kaum erwarten echte Fotos damit zu machen. 🙂

  1. Täusche ich mich, oder sehe ich da eine deutliche, kissenförmige Verzeichnung bei allen drei Bildern?

    Antwort

    1. Das ist keine Verzeichnung, es liegt am Maßband. Es handelt sich um so eins aus dünnem Bandstahl: https://de.wikipedia.org/wiki/Ma%C3%9Fband#/media/File:MassbandCM%26Inch.JPG

      Und die sind immer etwas nach hinten/unten gewölbt und verformen sich sogar unter Eigengewicht. 😉

      Antwort

  2. […] Arbeit kam ich vorbei und zerlegte das Notebook. Neben meinem Werkzeugkasten brachte ich auch die Sigma DP3 Merrill, den Marumi DHG200 und den Raynox DCR-250 mit, um den „Eingriff“ zu dokumentieren. […]

    Antwort

  3. […] ich mit der Sigma DP3M und den Achromaten Marumi DHG200 und Raynox DCR-250 gemacht habe, habe ich hier auf dem Blog bereits gezeigt. Das waren aber reine Testaufnahmen eines Maßbandes, um zu ermitteln welchen […]

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: