DIE GEWINNER DES GREENPEACE PHOTO AWARD 2016 STEHEN FEST


Seit dem ersten Oktober sind die Gewinner des Greenpeace Photo Award 2016 fest. 11 nominierte Fotoschaffenden stellten HIER ihre noch nicht realisierten Fotoprojekte zum Thema Umwelt der Öffentlichkeit vor. Von über 19 000 Besuchern, die ihre Stimme abgeben wurde schlussendlich der Publikumspreis vergeben und gewann eine Summe von 10 000 Euro. Weiters wurden zwei Jurypreise von internationalen Kennern vergeben. Auch diese wurden mit je 10 000 Euro gekürt.

Die von Greenpeace finanzierten Preise werden von den Fotografen für die Umsetzung ihrer Projekte verwendet. 2017/18 werden die Jurypreise in GEO veröffentlicht, der Publikumspreis erscheint im Greenpeace Magazin.

Der Publikumspreis wurde an MARIZILDA CRUPPE für ihr Projekt „Leben und Sterben für den Regenwald“ vergeben. Die brasilianische Fotografin will Frauen, die sich für die Erhaltung des Amazonas-Regenwaldes einsetzen, über längere Zeit mit der Kamera begleiten. Es soll ein multimediales Projekt entstehen, bestehend aus Fotografien, Videos, Tonaufnahmen und Texten.

Mehr Informationen zu den anderen Gewinnern findet ihr auf der Photo Award Website!

08-greeenpeace-photo-award-marizilda-cruppe.jpg

Photo Credit :Marizilda Cruppe

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: