Instagram ist Kunst!


Instagram_App_Large_May2016_200.png

Das Belvedere Museum in Wien zählt zu den bedeutendsten Kunstmuseen der Welt. Das namhafte Haus besitzt unter anderem die größte Sammlung des Ausnahme Künstlers Gustav Klimt. Eine wahre Ehre also, dass sich ein so geschichtsträchtiges Haus dieser Tage einem Phänomen widmet, welches so neu, so viel weniger glanzvoll und trotzdem ein nicht wegzudenkender Faktor der gegenwärtigen Fotografie Szene geworden ist.
Die Rede ist natürlich von Instagram.
Die Social Media Plattform hat wie nichts anderes zuvor die Liebe zur Fotografie in den Herzen so vieler Menschen entfacht. Ob nun ein Großteil der über 95 Millionen Fotos, die täglich hochgeladen werden, gut oder gar künstlerisch wertvoll sind, darüber lässt sich natürlich streiten. Fakt ist jedoch, dass das Phänomen Instagram inzwischen Einzug in die Sphären der anerkannten Kunst gehalten hat. Das beweist auch die Ausstellung im Belvedere Museum. Im Zuge des „Eyes On – Monat der Fotografie Wien“ wird die Ausstellung „Instagram Now“ das Phänomen Instagram näher betrachten und versucht dem Wandel, zu dem es dadurch in der Fotografie gekommen ist, nachzugehen.

Für mich, als Instagram Fan, natürlich ein Pflichttermin.
Die Ausstellung findet vom 20. Oktober bis zum 30. November 2016 im Spitzhof des Unteren Belvedere in Wien statt und der Eintritt ist kostenlos.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: