Ein Wiener Oktobersonnensonntag


Letztes Wochenende habe ich mir eine Auszeit vom alltäglichen Stress gegönnt und bin mit meiner Kamera in Wien unterwegs gewesen. Vor allem der Sonntag, der mich schon in der Früh mit strahlendem Sonnenschein begrüßte, bot sich an, um sofort loszuziehen und den Tag in vollen Zügen draußen zu genießen. Vom Fotografieren in einem alten, verlassenen Haus und dem Sonnenuntergang danach über der herbstlichen Stadt in den Weinbergen, bis hin zu der inzwischen zum zweiten Mal stattgefunden Lichtershow am Naturhistorischen- und Kunsthistorischen Museum bei Nacht war alles dabei. Inkludiert waren außerdem viele warme Sonnenstrahlen und abends der erste Punsch in dieser Saison. Vor allem fotografisch gesehen war der Sonntag sehr spannend, da ich mit vielen verschiedenen Lichtbedingungen zu tun hatte. Eine echte Herausforderung für die Kamera, die ich dabeihatte, der Canon EOS 600D und dem Objektiv SIGMA Sigma 35 mm f/1,4 DG HSM.

1.   Location: Das verlassene Haus

Das verlassene Haus, in dem ich fotografiert habe, ist ein Traum. Es ist eine wunderschöne Villa mit drei Stöcken, in der es von alten Tapeten, bis zu verrosteten Schlüssel und besonderem Mobiliar noch viel mehr zu entdecken gab. Die Lichtstimmung war wunderschön, allerdings auch ziemlich düster – trotz Sonne im Freien. Das SIGMA 35mm f/1.4 hat mich aber nicht im Stich gelassen. Ich konnte den ISO Wert dank der bestens funktionierenden Offenblende sehr gering halten und habe trotzdem qualitativ hochwertige und der Stimmung entsprechende Fotos erhalten.

fotospaziergang-1-min

2.   Location: Ein Sonnenuntergang über Wien

Städte von oben anzusehen löst in mir immer wieder Freude aus. Der Trubel, die vielen Eindrücke, der Lärm, alles scheint auf einmal aufgelöst zu sein in dem wunderbaren Panorama, das Wien von den Weinbergen aus bietet. Die letzten Sonnenstrahlen dieses Tages genießend, hielt ich die Umgebung mit meiner Kamera und dem Objektiv fest. Wie ihr auf der Nahaufnahme des verblühenden Strauches erkennen könnt, liefert das SIGMA 35mm f/1.4 bei weit geöffneter Blende eine richtig schöne Tiefenunschärfe und ein tolles Bokeh.

fotospaziergang2-min

3.   Location: Die Lichtershow auf der Museumsfassade

Bereits zum zweiten Mal wurden die Fassaden der beiden bekannten Museen, dem Naturhistorischen- und dem Kunsthistorischen Museum, in eine große Leinwand verwandelt, auf der diverse Lichteffekte vorgeführt wurden. Und ich habe mich ganz besonders gefreut, es in diesem Jahr einmal live sehen zu können. Begleitet von der dazu passenden Musik verwandelten sich die Hausmauern im Sekundentakt zu bunten Bildern. Einmal wurden Archimboldos „Vier Jahreszeiten“ darauf projiziert, im nächsten Moment huschten kleine Männchen über die Museen. Es war ein eindrucksvolles Schauspiel, weshalb ich sofort versuchen wollte, es auch fotografisch festzuhalten. Diesmal mit etwas mehr ISO Wert, wieder mit offener Blende und sehr kurzer Verschlusszeit drückte ich ab. Die Ergebnisse seht ihr unterhalb.

fotospaziergang3-min

Das SIGMA 35mm f/1.4 DG HSM gehört inzwischen schon seit ein paar Monaten zu meinen Lieblingsobjektiven, und trotzdem begeistert es mich immer wieder aufs Neue. Vor allem nach diesem Tag war ich einmal mehr wieder sehr davon überzeugt.

 

  1. Hallo, ich dachte Du bist nur mit Foveon unterwegs. Wann ist Dir die Canon lieber?

    Antwort

    1. ieber Wolfgang,
      Lars, der den Blog vor einigen Monaten an uns übergeben hat, hat sehr viel mit den SIGMA Quattros mit dem Foveon Sensor fotografiert. Wir fotografieren selbst auch hin und wieder damit, allerdings haben wir auch oft unsere anderen Kameras dabei, mit denen wir die SIGMA Objektive dann ausprobieren 🙂 Liebe Grüße Tamara und Beatrice

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: