Auch 2017 ist es wieder Zeit für eine SIGMA Fotosafari


Auch dieses Jahr setzt SIGMA die Tradition fort und verlost einen Teilnahmeplatz für eine tolle Fotosafari. Dort bekommen die Teilnehmer die Möglichkeit, mit hochwertigen Leihobjektiven jeden Tag unvergessliche Aufnahmen der verschiedensten eindrucksvollen Wildtiere schießen können.

In den letzten Jahren waren die Ziele der Fotosafari Botswana, Namibia und Südafrika. 2017 führt die Reise in den unverwechselbaren Masai Mara Nationalpark in Kenia. Die Masai Mara ist eines der besten Gebiete für Tierbeobachtungen in Afrika. Dort wird den Fotografen eine eindrucksvolle Varietät von Wildtieren wie Elefanten, Nilpferde, Zebras und natürlich diverse Großkatzen geboten. Dort bekommen die Teilnehmer die Möglichkeit alles über die Wildlife-Fotografie zu lernen. Durch den SIGMA Produktmanager Harald Bauer und den in Kenia lebenden Fotograf Andreas Knausenberger bekommen sie in Praxis und Theorie Einblick, auf was es in dieser Richtung der Fotografie wirklich ankommt.

Was dieses Jahr so besonders macht ist, dass SIGMA sich dazu entschlossen hat, einen Teilnehmerplatz zu verlosen. Der Gewinner hat die Chance bei der gesamten Safari im Wert von circa 4000€ dabei zu sein. Um Teilzunehmen müssen 10 Fragen auf der Unternehmens-Website richtig beantwortet werden. Außerdem gilt es, sein Lieblingsbild hochzuladen, um den finalen Gewinner per Abstimmung über die Fotos ermitteln zu können. Unter allen Teilnehmern wird zusätzlich ein SIGMA 18-300mm F3,5-6,3 DC Macro OS HSM | Contemporary verlost.

Mehr Infos zu dieser tollen Aktion gibt es hier: https://www.sigma-foto.de/sigma/fotoreisen/sigma-fotosafari-2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: