„Kiss of a Stranger“


KissStranger1

Während die meisten Musikbegeisterten auch dieses Jahr wieder zum Roskilde Festival in Dänemark strömten, um sich an der Musik zu erfreuen, zu entspannen und ihre Zeit zu genießen, trieb es Fotografin Johanna Siring einen Schritt weiter. Sie war beeindruckt von der Freundlichkeit und Offenheit der Menschen und wollte diese Besonderheit in einer Fotoserie festhalten.

Sie bewegte sich am Festivalgelände und fragte einige Besucher nach einem Foto. Nach dem ersten Portrait erklärte sie ihr kurz ihr Konzept. Sie küsste ihre Modelle und machte direkt danach ein weiteres Foto. Das Ergebnis ist verblüffend: Die Leute ließen ihre selbst geschaffenen Rollen einfach fallen und waren komplett sie selbst. Die Fotografin glaubt sogar an eine biologische Erklärung hinter der Veränderung. In den Lippen befinden sich viele Nervenenden und durch den Kuss kommt es zu einer Freisetzung von Dopamin und einen Anstieg von Oxytocin, das einen sofortigen Stressabbau zur Folge hat. Außerdem wird eine sofortige emotionale Bindung zwischen den beiden Menschen geschaffen, was ganz eindeutig auf den Fotos zu sehen ist!

Die in New York lebende Fotografin nennt ihr Serie „Kiss of a Stranger“. Sie möchte damit zeigen wie einfach Kommunikation und das In-Verbindung-Treten zu anderen Menschen sein kann. „Wir sind alle nur Menschen mit den gleichen Grundinstinkten: Durch die Schaffung neuer Beziehungen und das Lernen über die Gedanken und Ideen von Fremden, könnten wir in der Lage sein, Brücken zu bauen und Unwissenheit und Urteil zu bekämpfen“, sagte die Künstlerin selbst in einem Interview.

Wer noch mehr Einblick in die Fotografie von Johanna Siring haben möchte, sollte auf ihrer Instagram-Seite vorbei schauen: https://www.instagram.com/johannasiring/?hl=de

KissStranger2KissStranger3KissStranger4KissStranger5KissStranger6KissStranger7KissStranger8KissStranger9KissStranger10

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: