Neal Preston Rock ‘n’ Roll hautnah 


Rock ’n‘ Roll hautnah, energiegeladen, voller Emotionen! Das sind die Bilder, mit denen Fotograf Neal Preston zur Legende wurde. Ich bin mir sicher, jeder von euch kennt zumindest eines seiner Bilder. Die Musik-, vor allem aber die Rockszene ab den 1970er Jahren wäre ohne die Konzert-, Tour- und Backstage-Fotos des Fotografen kaum das, was sie jetzt noch für so viele Fans ist.

Led Zeppelin, The Who, Bruce Springsteen, Queen, Michael Jackson, Duran Duran… Die Liste an Superstars der Musikszene, die sich von Preston begleiten und ablichten ließen, scheint unendlich.

Hört man den Fotografen in Interviews erzählen, erkennt man schnell, dass dieser selbst quasi ein Rockstar ist. Die letzten Jahrzehnte seines Lebens hat er mit den brillantesten Musikern und den exzentrischsten Persönlichkeiten auf den legendärsten Konzerttouren verbracht. Stets im Kreise der Superstars.


Oft Tag und Nacht auf der Bühne und Backstage, so nah an den Stars wie sonst kaum jemand. Immer wieder wird er als einer der besten Rock-Fotografen aller Zeiten bezeichnet. Er hat Generationen von Musikfotografen inspiriert, hat unglaublich viele Nachahmer, und trotzdem zeugen seine Bilder von einer gewissen Einzigartigkeit, an die sonst niemand herankommt.

Neal Preston: Exhilarated and Exhausted

Preston selbst sagt, dass die Rockstars, die er fotografierte, seine Helden sind, und dass er sie auch so auf Bild festhalten wollte. Imposante Posen, starke Gesichtsausdrücke, verschwitzt und ekstatisch. Die Rockstars erzählen in Interviews oft, dass Neal Preston es geschafft hat, Momente und ihre Persönlichkeiten so festzuhalten, dass dabei die Person dahinter zum Vorschein kam. Dass der Moment, der gelebt wurde, eingefangen wurde, und nicht der Rockstar, der versuchte, genauso portraitiert zu werden, wie er oder sie sich darstellen wollten. Sie erzählen davon, dass sie sich wohlfühlten, obwohl Preston stets dabei war. Ich denke, genau das macht Neal Preston zu einem Genie seines Faches.

Neal Preston: Exhilarated and Exhausted

Neal Preston: Exhilarated and Exhausted
Sein Bildband „Exhilarated and Exhausted“ ist eine Reise zurück in die wilde Zeit der Musik unter der Regentschaft des Rock ’n‘ Roll.

Mehr seiner Bilder findet ihr auf Instagram, seiner Website und natürlich in seinen Bildbänden. Auch das Interview zu „Exhilarated and Exhausted“ dürft ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen.

Fotos: Neal Preston

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: