Robert Rose bringt nur sein iPhone nach Nepal mit


Hier bei Fotogenerell beschäftigen wir uns für gewöhnlich mit der Fotografie für Fortgeschrittene. Damit sind nicht nur die Art und Weise wie Fotos aufgenommen und bearbeitet werden, sondern auch die Ausrüstung gemeint. Ab und zu wenden wir unseren Blick von teuren DSLRs und Objektiven ab und schauen uns wie etablierte Profifotografen Einschränkungen von Smartphones umgehen und trotz kleinem Sensor wundervolle Bilder zustande bringen. Dies ist besonders deswegen interessant, weil sich die Technik schnell weiterentwickelt und die Ergebnisse jenen von DSLRs und DSLMs von Jahr zu Jahr ähnlicher werden.

Rober-Rose-1

© Robert Rose

Robert Rose ist einer von diesen Profifotografen, die ihre große Kamera immer öfter zuhause lassen. Nach einer fast 35 Jahre langen Karriere als Portraitfotograf gründete Rose 2006 die gemeinnützige Organisation TRIFC und widmete sich der wohltätigen Arbeit. Aktuell fotografiert er für TRIFC in Nepal und zwar ausschließlich mit seinem iPhone. Die Gründe dafür sind, wie sein Sohn im ausgesprochen lesenswerten Artikel bei DPReveiw schreibt, vielzählig. Einerseits liegt es an der Kompaktheit und der Tatsache, dass man heutzutage sein Smartphone immer dabei hat. Und wir alle wissen, dass die beste Kamera jene ist, die man immer dabei hat. 😉 Anderseits spielt auch die Bequemlichkeit eine sehr wichtige Rolle. Mit einer „echten“ Kamera kann man weder seine Fotos bearbeiten noch sie ohne Umwege bei Facebook und Co hochladen – das geht nur mit einem Smartphone. Und was mir persönlich beim Betrachten seiner Portraits aufgefallen ist, ist das es dank des Portrait-Modus mit aktuellen Smartphones nicht länger unmöglich ist eine geringe Schärfentiefe zu erzielen. In einigen der Bilder sieht das Bokeh gar nicht mal schlecht aus.

Robert-Rose-2Robert-Rose-5Robert-Rose-4Robert-Rose-3

© Robert Rose

Ich kann euch nur empfehlen euch den Artikel bei DPReview durchzulesen. Ich fand die gezeigten Bilder sowohl gestalterisch als auch technisch sehr interessant. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: