Berge mit Heiligenschein – die atemberaubenden Fotos von Reuben Wu


Jene von euch, die viel auf Instagram unterwegs sind und sich so wie ich speziell auch für Drohnen-Landschaftsfotografie interessieren, kennen Reuben Wu vielleicht schon. Der Musiker und Fotograf verzaubert mit seiner charakteristischen Drohnen-Licht-Fotografie abertausende Follower und schafft es, an sich schon atemberaubende Berge und Felsen noch überwältigender zu portraitieren, als sie schon sind. Seine langzeitbelichteten Bilder aus dem Fotoprojekt „Lux Noctis“ erinnern stark an das Weltall. Die Lichtkreise, die er mit seinen Drohnen um die Spitzen von Bergen zieht, symbolisieren für mich die Umlaufbahnen von Planeten. Wie ihr wisst, bin ich von vielem begeistert. Das Weltall aber übt eine ganz spezielle Faszination auf mich aus. Vielleicht ist es deshalb genau diese Fotoserie, die mich von all den fantastischen Projekten des Ausnahmetalents so begeistert.

At the still point of the turning world #imaginarymagnitude

A post shared by Reuben Wu (@itsreuben) on

 

„Fotos können wie Musik ein Echo von Raum und Zeit erschaffen.
Für mich sind meine Bilder mehr als nur Fotos.
Sie sind Fragmente von Erinnerung und Vorstellungskraft.” (Reuben Wu)

Reuben Wu schreibt auf seiner Website, dass das Award-gekrönte „Lux Noctis“-Projekt von Planetenerkundungen, der romantischen Malerei des 19. Jahrhunderts und von Science Fiction inspiriert ist. Seit 2016 arbeitet der Fotograf an „Lux Noctis“ und zeigt seine Werke regelmäßig auch über Social Media. Seinem Instagram-Profil folgen inzwischen über 90.000 Menschen. Natur- und Landschaftsbilder zählen zu den erfolgreichsten Inhalten in den Sozialen Medien. Outdoor- und Mountain Fotokünstler gibt es wie Sand am Meer. Trotzdem schaffen es manche, sich von der Masse abzuheben, indem sie ihre ganz individuelle Wahrnehmung der Landschaften durch ihre Fotografien anderen Menschen zugänglich machen und damit deren Perspektive auf die Welt erweitern, dem Ganzen eine extra Portion Zauber und Ästhetik verleihen. Drohnen und die Drohnenfotografie spielen dabei für Reuben Wu eine ganz besondere Rolle. In einem Interview mit Bored Panda sagte er, dass er schon seit seiner Kindheit davon geträumt hat, eine fliegende Kamera zu besitzen und Landschaften aus einer sonst unmöglichen Perspektive zu fotografieren.

 “Jeden Tag sind wir überwältigt von schönen Bildern von vertrauten Dingen. Ich stelle mir vor, wie diese Szenen in unbekannte Landschaften verwandelt werden, die die Wahrnehmung von unserer Welt erneuern.“ (Reuben Wu)

Wie gefallen euch die Bilder von Reuben Wu? Auf seiner Website findet ihr natürlich noch viel mehr davon.

Zero Trace #imaginarymagnitude

A post shared by Reuben Wu (@itsreuben) on

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: