Original oder Kopie? Wenn man in China über den Eiffelturm stolpert…


Jeder von uns, der kleine Geschwister hat, kennt wohl das Gefühl, wenn einem die Kleinen einfach alles nachmachen. Das kann ganz schön nerven, hört aber meistens irgendwann auf. Als ich die Fotos von den chinesischen Kopien europäischer berühmter Bauten und gar ganzer Städte zum ersten Mal gesehen habe, musste ich sofort an meine kleine Schwester denken, die sich stets dieselben Klamotten und stets denselben Haarschnitte wünschte wie ich.

Vor wenigen Jahren machten Bilder eines idyllischen österreichischen Dorfes mit Alpenidylle weltweit die Runde. Obwohl Hallstatt natürlich an sich schon sehr beeindruckend und auf jeden Fall einen Besuch wert ist, war damals nicht die pittoreske Idylle des Oberösterreichischen Dorfes der Grund für die globale Medienpräsenz, sondern ein Dorf in China, welches als Kopie von Hallstatt erbaut wurde. Das wurde mit solcher Detailgenauigkeit getan, dass sogar der Bürgermeister vom Original, der extra zur Einweihung des „Hallstatt in China“ eingeladen wurde, die Replika als täuschend echt befand. Abgesehen von ein paar Schreibfehlern, den chinesischen Schildern und der Tatsache, dass alles seitenverkehrt und um ein Vielfaches größer errichtet wurde, natürlich. 😉

Hallstatt gibt es jetzt also auch in China – ein Gedanke, an den man sich erst mal gewöhnen muss. Jetzt machen neue Bilder die Runde, die ich ebenso spektakulär finde. Es gibt auch einen Eiffelturm inklusive täuschend echter Pariser Nachbarschaft in China. Auf den Bildern, die ich auf boredpanda gesehen habe, fällt es auch mir, obwohl ich schon mehrmals vor dem Original-Eiffelturm stand, schwer, das Original von der Kopie zu unterscheiden. Wenn ich mir die Bilder von Hallstatt Nummer 2 und Paris Nummer 2 so ansehe, weiß ich nicht, ob ich es einfach genial finde, dass so eine spezielle Idee wirklich umgesetzt wurde oder ob es mich nicht doch irgendwie befremdet.

Was denkt ihr darüber?

A Chinese road sign is seen at the replica of Austria's UNESCO heritage site, Hallstatt village, in HuizhouA family walks in the Chinese replica of Austria's UNESCO heritage site, Hallstatt village, in China's southern city of Huizhou4567

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: