SIGMA 105mm f/2,8 EX DG OS HSM Makro


Hallo ihr Lieben,

Heute möchte ich euch meine Gedanken zu einem Objektiv mitteilen, das sich schon sehr lange in meinem Besitz befindet. Trotzdem habe ich es die letzten Monate, vielleicht sogar zwei Jahre lang, nur sehr, sehr selten benutzt. Die Rede ist vom SIGMA 105mm f/2,8 EX DG OS HSM Makro! Die Kamera war bei meinen Testbildern natürlich wieder meine Canon 5D MarkIII.

Allgemeines:

Das Objektiv ist gut verarbeitet und besitzt eine sehr gute Lichtstärke von 2,8. Die Nahgrenze beträgt 31cm, was natürlich die erste Voraussetzung für eine gute Makro Linse ist. Es eignet sich perfekt für Aufnahmen von Tieren und Stillleben, aber auch um Bewegungen einzufangen. Außerdem ist es bei der Portraitfotografie ein guter Griff. Die Linse wiegt 725 Gramm, aber gute Qualität hat in diesem Fall halt sein Gewicht. 😉

Ich möchte euch kurz erklären, wofür die vielen Abkürzungen in den Objektivbezeichnungen stehen. Viele von euch wissen das bestimmt schon, aber für alle anderen hier kurz die Auflösung:

EX: EX steht für eine Festbrennweite

DG: DG-Objektive sind für Vollformat-Kameras verwendbar

OS: steht für den optischen Stabilisator

HSM: bezeichnet den Ultraschallmotor (Hyper Sonic Motor) – bei HSM-Objektiven kommt ein Motor zum Einsatz, der durch Ultraschallwellen angetrieben wird.

Makro:

Das Entscheidendste an diesem Objektiv ist natürlich die Makro Funktion! Kurz gesagt, Close-Ups machen mit dieser Linse richtig Spaß! Die Offenblende von f/2.8 ist für Makros fast nicht zu gebrauchen, da die Schärfentiefe dann einfach zu gering wird. Dafür liefert das Objektiv hier schon gestochen scharfe Bilder. Die Blende lässt sich bis f/22 schließen. Ab f/18 ist die  Beugungsunschärfe deutlich sichtbar.

Tele:

Natürlich ist das Sigma 105mm Makro auch ein normales Teleobjektiv. Die Makrofunktion ist sozusagen nur Draufgabe. Mir persönlich gefällt die Brennweite 105mm sehr. Auch beim 24-105mm Art bin ich ein großer Fan der Brennweite.  Bei APS-C erhält man sogar deutlich mehr als 150mm.

Die Bildqualität:

Mit der Bildqualität der Linse bin ich sehr zufrieden. Die Chromatische Aberration ist verstärkt ein Problem von Weitwinkelobjektiven. Bei offener Blende ist eine leichte Farbverschiebung in den unscharfen Bereichen sichtbar, diese verschwindet aber mehr und mehr, je weiter die Blende geschlossen wird. Mit der generellen Schärfe der Linse bin ich zufrieden und auch das Bokeh ist ganz nach meinem Geschmack.

Ich habe euch ein paar Bilder angehängt, die ich mit dem SIGMA 105mm f/2,8 EX DG OS HSM Makro aufgenommen habe. Durch die Mischung aus Makro- und Teleaufnahmen möchte ich euch einen Einblick in die Vielseitigkeit der Optik geben.

Wer  von euch fotografiert gerne im Makrobereich? Was sind eure Lieblingslinsen dafür? Schreibt mir eure Gedanken zum Thema Makro. Ich würde mich freuen, von euch zu lesen.

12345678

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: