Wes Anderson


Hallo ihr Lieben,

wir lieben die Fotografie – doch ab und zu lehnen wir uns doch alle ein bisschen über den Tellerrand und erfreuen uns an der Kunst des Films. Heute möchte ich euch keinen Fotografen vorstellen, sondern einen genialen Regisseur! Die Rede ist von Wes Anderson.

Für mich beherrscht er wie kaum ein anderer das Spiel mit Farben und Kontrasten im Film. Er verzaubert sein Publikum mit verspielten, bis ins letzte Detail konzipierten Welten voll wunderbarer Gestalten. Im Zentrum steht dabei die Symmetrie. Diese ist sein wesentlichstes Merkmal. Er lenkt mit ihr den Blick der Zuseher, er schafft eindrucksvolle Aufnahmen und außerdem Humor.

Immer wieder denke ich bei Filmen wie “Grand Budapest Hotel” und “Moonrise Kingdom”, dass jeder einzelne Frame ein wunderbares Foto ergeben könnte! Ich habe ein paar Beispiele für euch angeführt:

Ich finde, der  US-amerikanischer Filmproduzent, Drehbuchautor und Regisseur hat eine wirklich einzigartige und unverkennbare Filmsprache entwickelt, die mich persönlich ab der ersten Sekunde fesselt. Wenn er euch bis jetzt noch kein Begriff ist, solltet ihr unbedingt in die Trailer hineinschauen:

 

 

Für die, die gerade genauso fasziniert von den eindrucksvollen Kulissen sind wie ich, habe ich noch eine kleine Zusatzinfo: https://de.mycs.com/blog/der-wes-anderson-stil/

Auf dieser Website, die ich zufällig gefunden habe, könnt ihr reale Plätze sehen, die sich wunderbar in die Bildsprache von Wes Anderson eingliedern könnten.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: