Die Kartoffelkamera


Potato Camera oder auf Deutsch „Kartoffelkamera“ ist ein Ausdruck, der in der englischsprachigen YouTube-Community gerne beim Kommentieren von Aufnahmen verwendet wird, die eine extrem schlechte Bildqualität haben. „Was this video filmed with a potato camera?“ ist ein gutes Beispiel. Die Betreiber von Corridor Crew, die für schrullige Experimente bekannt sind, wollten nun wissen, ob es überhaupt möglich ist, Fotos mit einer waschechten Kartoffelkamera zu machen. Das die Bildqualität unbrauchbar schlecht wäre, falls so eine Kamera überhaupt funktionieren würde, war ihnen von vornherein klar.

Kartoffel-Kamera

Ich möchte nicht zu viel verraten, aber für die die sich nun fragen, ob es möglich ist aus nur einer Kartoffel, Film und einem Objektiv eine Kamera zu bauen, nein, das ist nicht möglich. Kartoffel lassen viel zu viel Licht durch. Aus diesem Grund war es nötig eine kleine Kammer mit einem 3D-Drucker zu drucken, in der sich der zu belichtende Filmstreifen befindet, und den Lichteinfall von vorne mit schwarzem Isolierband um das Objektiv herum zu verhindern. Schaut euch einfach das Video an, es lohnt sich, auch wenn es Stellen gibt, wo es gar nicht um die Kartoffelkamera geht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: