Ergebnisse für: quattro

Freelensing mit der Sigma sd Quattro

Letzte Woche habe ich geschrieben, dass ich mit der Sigma sd Quattro und alten, manuellen Objektiven experimentiere. Was ich euch nicht verraten habe, ist, dass dabei kein Adapter zum Einsatz kam. Ich habe die ganze Zeit nach der Methode fotografiert, die man in der englischsprachigen Fotografen-Community „Freelensing“ nennt.

Ein Experiment mit der sd Quattro

Ich habe lange Zeit mit Sigmas Art und Contemporary Objektiven fotografiert, die bekanntlich optisch sehr gut sind. Im Laufe des Jahres nahm ich überraschend oft das 135m f1.8 Art mit, als ich mit der sd Quattro fotografieren gegangen bin. Überraschend, weil ich vor dem Kauf des besagten Objektivs nicht hätte ahnen können, dass ich es ...

Neue Firmware für Sigma sd Quattro und erstes Review des 60-600mm

Zwar ist seit der Photokina die mysteriöse Sigma-Kamera mit Vollformat Foveon-Sensor und L-Mount in aller Munde, für Besitzer von Sigma-Ausrüstung ist es wichtiger, dass ihre Kameras und Objektive softwareseitig gepflegt und, falls es Probleme gibt, rechtzeitig mit neuen Firmware-Versionen versorgt werden. Ein solches Update für die sd Quattro ist vor wenigen Tagen erschienen.

Sigma 70-200mm f2.8 Sports Ankündigung vor Photokina und neue Firmware für die sd Quattro (H)

Das Sigma 70-200mm f/2.8 Sports ist ein Liebling der Rumor-Webseiten. Es ist ein Objektiv, welches immer noch nicht am Markt ist, obwohl es auf besagten Webseiten seit mindestens zwei Jahren immer wieder hieß, dass es „bald vorgestellt werden“ wird. Laut photorumors.com ist diesmal alles anders und das Objektiv wird definitiv noch vor Photokina angekündigt werden. ...

Quattro und der Blaukanal-Trick wieder aufgegriffen

Kaum ein Fotograf, der mit einer Sigma-Kamera fotografiert, kennt den Blaukanal-Trick nicht. Jenen, die ihn nicht kennen, empfehle ich diesen Blogbeitrag von mir. Die TL;DR Version lautet so: es handelt sich um einen Workflow-Trick bei der Schwarzweiß-Umwandlung, mit dem man das Rauschverhalten des Foveon-Sensors drastisch verbessern kann. Klingt super, wo ist also das Problem? Diesen ...

Vor- und Nachteile des Sigma sd Quattro SFD-Modus

Der SFD-Modus ist eines der wichtigsten neuen Features, die mit der Sigma sd Quattro eingeführt wurden. Dabei handelt es sich um eine Art von Mehrfachbelichtung, bei der 7 X3F-Dateien aufgenommen und zu einer riesigen X3I-Datei verrechnet werden. Die X3I-Datei kann genauso wie X3F-Dateien in Sigma Photo Pro entwickelt werden, wobei sämtliche Regler und Einstellungen zur ...

Winterliche Stadteindrücke mit der Sigma sd Quattro

Wie Tamara und Beatrice bin auch ich kein großer Freund von winterlichen Stadtmotiven. Der Schnee verwandelt sich am folgenden Tag, manchmal auch innerhalb von nur wenigen Stunden, in dunkeln Matsch, der schöne Aufnahmen äußerst schwierig macht. Fotografieren ist an jenen Tagen sinnvoll, an denen der Schnee schon geschmolzen ist und mit viel Glück die Sonne ...

Sigma sd Quattro RAW-Entwicklung: was ist besser, SPP oder Lightroom?

Ich habe mich recht lange mit dem DNG-Support, den die Sigma sd Quattro bietet, beschäftigt. Theoretisch betrachtet ist es selbstverständlich toll, dass man nun Sigma-RAWs in anderen Programmen entwickeln kann. Was kann man aber erwarten, wenn man mit der sd Quattro DNGs statt X3Fs schießt und diese anschließend in Lightroom entwickelt? Ist es töricht ein ...

Sigma sd Quattro im Test

Die sd Quattro ist die erste spiegellose Kamera von Sigma, die ein Bajonett hat. Sie stellt einen Spagat zwischen den Wünschen vieler Sigma-DP-Nutzer nach einer DP-Kamera mit Wechselobjektiven und der Realität, in der man die Sigma-SD-Nutzer, die ihre SA-Mount-Objektive selbstverständlich weiter verwenden möchten, nicht vergessen bzw. verärgern darf. Das Ergebnis dieser Sweetspot-Suche ist eine „aufgemotzte“ ...

Erste Bilder mit der Sigma SD Quattro

Ja, richtig gelesen, meine Sigma SD Quattro ist nun da und ich hatte bereits die Gelegenheit einige Fotos mit Sigmas erster „EVIL“ zu machen. Es ist zu früh, um darauf einzugehen, was sich im Vergleich zur SD1 Merrill verändert bzw. verbessert hat. Wir reden hier immerhin von einem Konzeptwechsel, von DSLR hin zu spiegelloser Kamera. ...