All posts by tamarabeatrice

Ab in die Berge mit dem SIGMA 24-105mm F4 DG OS HSM | Art

 Mittlerweile hat uns der farbenfrohe Herbst längst verlassen und in der Stadt ist alles in ein tristes Grau getaucht. Die hohen Häuser, der Himmel und sogar die Menschen kommen mir im Winter in der Stadt grau vor. Der Schnee bleibt nie liegen, stattdessen haben wir nassen Schneematsch auf den Straßen. Abgesehen von den kalten Fingern ...

FEARLESS AWARDS

Einen Fotografen für die eigene Hochzeit zu finden kann für viele eine große Belastung und Herausforderung darstellen! Schließlich haben sie die Aufgabe, den schönsten Tag in unserem Leben zu dokumentieren. Was ist, wenn der Fotograf Fehler macht? Was, wenn er einen der wichtigsten Momente nicht richtig festhält? Was, wenn man mit dem Endergebnis nicht zufrieden ...

Eine Challenge an euch selbst

Als ich zufällig über die Fotografin Jenna Martin gestolpert bin, wollte ich ihr neuestes Projekt unbedingt mit euch teilen! Jeder Amateur und Profifotograf hat ein ganz eigenes, unterschiedliches Auge für das Schöne. Jeder nimmt Locations anders wahr und mit etwas Kreativität ist es manchen möglich, außergewöhnliche Fotos an Orten zu schießen, die für andere schlichtweg ...

Ich bin süß und meine Besitzer brauchen das Geld

  Seien wir uns ehrlich, egal wie komisch wir es auch finden mögen, dass es Tiere gibt die mit Instagram zu Millionären werden, oder zumindest ihre Besitzer dazu machen, wir alle haben doch auch schon mal eines der süßen Tierfotos von Loki, Tuna, Grumpy Cat & Co geliked. Ich finde das ja auch ganz normal, ...

Der mit der Provokation tanzt – Oliviero Toscani

Verschwendung von Unsummen, Lügen, Verbrechen gegen die Intelligenz, soziale Nutzlosigkeit, heimliche Verführung, Verherrlichung von Dummheit, Ausgrenzung und Rassismus, Verbrechen gegen die Sprache, Verbrechen gegen den inneren Frieden, Verbrechen gegen die Kreativität und hemmungslose Ausplünderung. Das alles warf der italienische Fotograf Oliviero Toscani der Werbebranche vor und setzte zum Gegenangriff an. Ich erinnere mich noch gut ...

Jason M. Peterson

Ein Name, der vielen von euch sicher nicht mehr fremd ist und den jene von euch, die ihn noch nicht kennen, sicherlich in Zukunft noch häufiger hören werden. Der Fotograf zählt definitiv zu jenen, die den Social Media-Traum leben. Zurückzuführen ist sein Erfolg natürlich immer noch auf sein unglaubliches fotografisches Talent, aber ohne Instagram würden ...

„Im Prater blühen wieder die Bäume“

Wenn man als Nicht-Wiener an den Prater denkt, denkt man meistens an den Vergnügungspark mit den außergewöhnlichen Fahrgeschäften. Dass eigentlich auch das gesamte, riesige Areal drum herum gemeint ist, mit Wäldern und Naturschutzpark, kann man da schon leicht vergessen. Da ich besonders im Winter von der Stimmung des Praters (Vergnügungsparks) begeistert bin, dachte ich mir, ...

WESTLICHT

Ich weiß nicht, in welchen Städten ihr wohnt, wohin ihr gerne reist und welche Ausstellungen ihr bevorzugt besucht. Trotzdem möchte ich euch jetzt über etwas berichten, das mir sehr am Herzen liegt, auch wenn es für viele vielleicht sehr weit weg ist! Wien. Eine Stadt, in der ich oft Zeit verbringe, die ich sehr schätze ...

Ein Blick hinter die Kulissen: die Arbeitsweise der Magnum-Fotografen

Die Magnum-Fotografen gehören definitiv zu den größten, bekanntesten und einflussreichsten Fotografen unserer Zeit. Ihre Namen sind Kult und jeder hat sie schon oft gehört. Elliott Erwitt. Henri Cartier-Bresson. Robert Capa. Steve McCurry. Und etliche andere bekannte Namen aus den letzten 70 Jahren. Durch einen Freund bin ich auf ein Buch gestoßen, das mich so sehr ...

Comedy Wildlife Photography Award 2017

Endlich ist es da! Mein absolut liebstes Fotoranking des Jahres. Die Finalisten des dritten Comedy Wildlife Photography Award wurden vor wenigen Tagen verkündet und ich wurde auch dieses Jahr nicht enttäuscht. Paul Joynson-Hicks (Gründer) and Tom Sullam (Jurymitglied und Wettbewerbsdirektor), die diesen Award selbst als den besten und lustigsten Fotografie-Wettbewerb der Welt bezeichnen, hatten es ...