Kategorie: Kunst

Finding Vivian Maier

Hallo ihr Lieben, Vor mittlerweile fast zwei Jahren habe ich euch eine ganz besondere Fotografin vorgestellt, deren gesamtes Werk erst nach ihrem Tod entdeckt wurde. Sie selbst veröffentlichte kein einziges ihrer Bilder. Erst nach ihrem Tod, im Jahr 2009, wurden 1200 unentwickelte Filmrollen aus ihrem Nachlass versteigert und gelangten so erstmals an die Öffentlichkeit. Ihre ...

Madame d’Ora – Pionierin der Fotografie

Madame d’Ora, allein dieser Name lasst einen neugierig werden.  Wer sie noch nicht kennt, Madame d’Ora, alias Dora Kallmus war eine Pionierin der Fotografie und zählt zu den einflussreichsten Fotografinnen in der Geschichte der Fotografie. Zur Zeit der Madame d’Ora war die Fotografie eine klare Männerdomäne. Nichtsdestotrotz schaffte es die Fotografin, in kürzester Zeit zu ...

Loving Vincent

In meinem letzten Beitrag habe ich euch etwas über Wolfgang Beltracchi und die Kunst der Fälschung erzählt. Dadurch bin ich wieder ein bisschen in die Malereimaterie gerutscht, habe gestern die Albertina, eines meiner Lieblingsmuseen in Wien, besucht und mir meinen Lieblingsfilm der letzten Oscar-Verleihungen angesehen. Zu meinem Bedauern ist es zwar „nur“ bei einer Nominierung ...

Daguerreotypie

Ihren Ursprung hat die Daguerreotypie im Frankreich des 19. Jahrhunderts. Joseph Niépce war der Erfinder der Fotografie, der französische Maler Louis Jacques Mandé Daguerre (18. November 1787 – 10. Juli 1851) aber machte sie mit seinem Fotografie-Verfahren praxistauglich und populär. Am 19. August 1839 wurde das erste Daguerreotypie-Portrait erstellt. Den Durchbruch hatte die auch genannte ...

Die Kunst der Fälschung

Heute möchte ich euch nichts über Fotografie erzählen, trotzdem aber im Bereich der Kunst bleiben. Die Fotografie ist meine größte Leidenschaft, aber ich schaue trotzdem sehr gerne über den Tellerrand, hinein in viele der anderen beeindruckenden Bereiche der kreativen und künstlerischen Welt. Ich liebe die alte Malerei der Renaissance, die konzeptionellen Skulpturen des Dadaismus oder ...

Erika Zolli – Geometric Variants

Symmetrie, Geometrie und das Spiel mit Linien und Formen in der Fotografie haben mich schon immer fasziniert. Wenig überraschend also, dass ich beim ersten Blick auf die Fotos des Projekts „Geometric Variants“ von Erika Zolli sofort hellauf begeistert war. Die Fotografin lässt in ihren Fotos neue Welten und Realitäten entstehen. In einer Kombination aus Surrealismus ...

Jean-Baptiste Mondino – eine Ikone fotografiert Ikonen

Die 1980er waren das Jahrzehnt, das Jean-Baptiste Mondino zur Ikone machte. Bis heute sind seine Bilder von Schauspielerinnen und Sängern weltweit bekannt und sein Stil unverkennbar. Die Liste an Ikonen, die er abgelichtet hat, ist endlos: von Madonna, David Bowie, Prince über Björk, Lenny Kravitz bis hin zu Sting. Er gilt auch als einer der ...

Immer mehr Sofortbilder

In den letzten Jahren ist uns bestimmt allen aufgefallen, dass Sofortbildkameras immer beliebter geworden sind und ein totales Revival erlebt haben. Jeder liebt die quadratischen oder rechteckigen kleinen Bildchen mit den blassen Farben und dem weißen Rand. Mit schwarzem Stift noch das Datum oder wenige Worte darunter, ein paar Minuten warten und die perfekte Erinnerung ...

Was ist eine camera obscura?

Hallo ihr Lieben, heute möchte ich wiedermal einen kleinen Sprung in die Vergangenheit machen und euch etwas über die camera obscura erzählen. Eine Camera obscura ist ganz einfach ein dunkler Raum mit einem Loch in der Wand, durch das Licht eindringen kann. Sie wird gerne als Metapher für die menschliche Wahrnehmung und für die Herstellung von Bildern verwendet. ...

Schattenspiele – Vincent Bal.

Ich habe es wahrscheinlich schon an die Hundert mal erwähnt, aber ich kann muss es einfach immer wieder betonen, ich bin selten von etwas so begeistert wie von Menschen die mit kreativen Fotoideen die Welt erobern. Oder zumindest damit erfolgreich werden. 😉 Meine neueste Entdeckung ist Vincent Bal. Viele von euch werden sich jetzt vermutlich ...