Kategorie: Natur

Vom Winter eingeholt (SIGMA 24- 70 mm F4 DG OS HSM | Art)

Zehn Grad plus, die Sonne, die schon wieder mit ein bisschen mehr Kraft strahlt, und einzelne Blumen, die sich an die Oberfläche trauen – das war das Bild, über das ich mich bei meinem Waldspaziergang letztes Wochenende gefreut habe. Ich dachte, dass wir schon am Ende des Winters angekommen wären und uns langsam aber sicher ...

Sigma 135mm F1.8 Art im Test

Das Sigma 135mm F1.8 Art ist das längste und womöglich schärfste Art-Objektiv, das ich bisher getestet habe. Zuvor hielt ich das 50mm F1.4 Art für das schärfste Objektiv für Sigma-Kameras, das 135mm spielt aber in derselben wenn nicht sogar in einer höheren Liga. Verarbeitung und Handling Das 135mm F1.8 Art besteht wie alle Objektive der ...

UPY 2018 – Unterwasserfotografie der Extra-Klasse

Jene von euch, die diesen Blog schon länger lesen, wissen vermutlich längst, dass wir große Fans von Awards sind. Foto-Awards sind für uns vor allem Antrieb und Inspiration. Es ist einfach unglaublich, wie viel fotografisches Talent es auf dieser Welt gibt und wie unterschiedlich die Techniken, Herangehensweisen und Perspektiven der Fotografen sind. Einer meiner liebsten ...

Levon Biss – Mikrofotografie der Extraklasse

Viele Menschen, mich eingeschlossen, ekeln sich vor Insekten. Spätestens jedoch beim Blick durch die Linse des Fotografen Levon Biss wird das Gefühl von Ekel durch pures Erstaunen abgelöst. Denn bei näherer Betrachtung merkt man, wie unbeschreiblich die Vielfalt und die Einzigartigkeit dieser Lebewesen sind. Immer wieder bin ich auf der Suche-, nach außergewöhnlichen Bildern und ...

Die traumhaften Eishöhlen Islands – Matej Kriz

Spätestens seit der Fußball EM 2016, in der die isländische Mannschaft den Fußball zu einem NOCH größeren Spektakel gemacht und Fans aller Nationen für sich gewonnen hat, hat Island als Reiseziel ordentlich an Beliebtheit gewonnen. Als dann auch noch talentierte Instagram-Fotografen in den Norden reisten und die kargen Landschaften, die unendlichen Weiten, die Islandpferde, Wasserfälle, ...

Bilder aus dem All – der fotografierende Astronaut Scott Kelly

Scott Joseph Kelly ist ein ehemaliger US-amerikanischer Astronaut. Mit 520 Tagen im All ist er der erfahrenste NASA-Astronaut. Mittlerweile hat er sich nach 20 Jahren Dienstzeit von der NASA zurückgezogen. Was macht man denn eigentlich bei so viel Zeit im All? Arbeiten ist klar, und sonst? Scott Kelly hat getwittert wie ein Weltmeister! Darunter waren hunderte Fotos, ...

Robert Rose bringt nur sein iPhone nach Nepal mit

Hier bei Fotogenerell beschäftigen wir uns für gewöhnlich mit der Fotografie für Fortgeschrittene. Damit sind nicht nur die Art und Weise wie Fotos aufgenommen und bearbeitet werden, sondern auch die Ausrüstung gemeint. Ab und zu wenden wir unseren Blick von teuren DSLRs und Objektiven ab und schauen uns wie etablierte Profifotografen Einschränkungen von Smartphones umgehen ...

Thomas Peschak und die Ozeane

Kennt ihr das? Wenn ihr ein Foto seht und es euch so sehr fesselt, dass ihr einfach nicht mehr wegsehen könnt? Mir geht es nicht oft so, aber wenn, dann so richtig. Vor einigen Monaten ist es mir wieder passiert: Ich habe im National Geographic Online Magazine das Foto des Wildlife-Foto-Journalisten Thomas Peschak gesehen und ...

Winterliche Stadteindrücke mit der Sigma sd Quattro

Wie Tamara und Beatrice bin auch ich kein großer Freund von winterlichen Stadtmotiven. Der Schnee verwandelt sich am folgenden Tag, manchmal auch innerhalb von nur wenigen Stunden, in dunkeln Matsch, der schöne Aufnahmen äußerst schwierig macht. Fotografieren ist an jenen Tagen sinnvoll, an denen der Schnee schon geschmolzen ist und mit viel Glück die Sonne ...

Ab in die Berge mit dem SIGMA 24-105mm F4 DG OS HSM | Art

 Mittlerweile hat uns der farbenfrohe Herbst längst verlassen und in der Stadt ist alles in ein tristes Grau getaucht. Die hohen Häuser, der Himmel und sogar die Menschen kommen mir im Winter in der Stadt grau vor. Der Schnee bleibt nie liegen, stattdessen haben wir nassen Schneematsch auf den Straßen. Abgesehen von den kalten Fingern ...