Schlagwort: aktuell

Finding Vivian Maier

Hallo ihr Lieben, Vor mittlerweile fast zwei Jahren habe ich euch eine ganz besondere Fotografin vorgestellt, deren gesamtes Werk erst nach ihrem Tod entdeckt wurde. Sie selbst veröffentlichte kein einziges ihrer Bilder. Erst nach ihrem Tod, im Jahr 2009, wurden 1200 unentwickelte Filmrollen aus ihrem Nachlass versteigert und gelangten so erstmals an die Öffentlichkeit. Ihre ...

Madame d’Ora – Pionierin der Fotografie

Madame d’Ora, allein dieser Name lasst einen neugierig werden.  Wer sie noch nicht kennt, Madame d’Ora, alias Dora Kallmus war eine Pionierin der Fotografie und zählt zu den einflussreichsten Fotografinnen in der Geschichte der Fotografie. Zur Zeit der Madame d’Ora war die Fotografie eine klare Männerdomäne. Nichtsdestotrotz schaffte es die Fotografin, in kürzester Zeit zu ...

Halloween im Big Apple

Wir alle wissen, Halloween ist in den USA eine weitaus größere Sache als bei uns. Wo hier lediglich vereinzelt Kinder in Vororten in Zombie- und Hexenkostümen auf Süßigkeiten-Jagd gehen und sich in der Stadt die Jugendlichen zur Ausnahme kostümiert ein Bier vor dem Feiertag gönnen, steht die Welt in Amerika Kopf! Vor jeder Haustüre türmen ...

Was ist besser, SFD oder Stack aus mehreren Aufnahmen?

Ich habe mich mit dem SFD-Modus, der mit den Sigma sd Quattro Kameras Einzug gehalten hat, schon Ende letzten Jahres auseinander gesetzt. Da ich in letzter Zeit mit Affinity Photo experimentiere, wollte ich das Stacking des Programms austesten und mit dem SFD-Modus vergleichen. Beim folgenden Vergleich schauen wir uns an was am besten aussieht: SFD, ...

Die „Nikon Small World“ Competition

Wir wissen alle, dass es auf diesem Planeten und in diesem Universum so vieles gibt, von dem wir absolut keine Ahnung haben. Das Weltall ist, obwohl schon halbwegs erforscht, immer noch ein Mysterium für die Menschheit und auch die Tiefen der Ozeane sind kaum erschlossen. Man muss jedoch gar nicht so weit in die Ferne ...

DSVGO und dessen Auswirkung auf die Fotografie

Die DSGVO macht so manchen das Leben schwer. Auch Fotografen sind hierbei leider nicht ausgenommen. Vor allem jene, die Personen auf ihren Bildern ablichten, müssen sich aufgrund der DSGVO einige Gedanken zum Thema Datenschutz machen. Wir klären Sie heute auf und haben die wichtigsten Infos kompakt zusammengefasst. Das Recht am eigenen Bild Seitdem die DSGVO ...

Fotografieren auf dem Weg zu…

Habt ihr die Angewohnheit eure Kamera immer mitzunehmen, egal ob ihr zur Arbeit geht, Besorgungen macht oder einen Arzttermin habt? Ich tue es so gut wie nie. Die Ausrüstung, die ich bevorzugt verwende, fällt nicht gerade in die Immer-dabei-Kategorie. Eine Sigma sd Quattro inklusive Objektiv ist ein bisschen größer als ein Smartphone oder eine Kompaktkamera. ...

Loving Vincent

In meinem letzten Beitrag habe ich euch etwas über Wolfgang Beltracchi und die Kunst der Fälschung erzählt. Dadurch bin ich wieder ein bisschen in die Malereimaterie gerutscht, habe gestern die Albertina, eines meiner Lieblingsmuseen in Wien, besucht und mir meinen Lieblingsfilm der letzten Oscar-Verleihungen angesehen. Zu meinem Bedauern ist es zwar „nur“ bei einer Nominierung ...

Ein herbstlicher Spaziergang in Irlands Hauptstadt

„Gemütlich wie ein Pub, gastfreundlich wie ein Dorf“, habe ich vor meiner Abreise auf einigen Internetseiten auf der Suche nach Reiseinspiration gelesen. Ich konnte mir nicht ganz vorstellen, was damit gemeint sein könnte. Kurz nach der Ankunft war es jedoch schnell klar. Dublin ist eine wunderbare Stadt, die trotz ihrer Größe eine gemütliche, ruhige und ...

Daguerreotypie

Ihren Ursprung hat die Daguerreotypie im Frankreich des 19. Jahrhunderts. Joseph Niépce war der Erfinder der Fotografie, der französische Maler Louis Jacques Mandé Daguerre (18. November 1787 – 10. Juli 1851) aber machte sie mit seinem Fotografie-Verfahren praxistauglich und populär. Am 19. August 1839 wurde das erste Daguerreotypie-Portrait erstellt. Den Durchbruch hatte die auch genannte ...