Schlagwort: DNG

Erste Bilder mit der Sigma SD Quattro

Ja, richtig gelesen, meine Sigma SD Quattro ist nun da und ich hatte bereits die Gelegenheit einige Fotos mit Sigmas erster „EVIL“ zu machen. Es ist zu früh, um darauf einzugehen, was sich im Vergleich zur SD1 Merrill verändert bzw. verbessert hat. Wir reden hier immerhin von einem Konzeptwechsel, von DSLR hin zu spiegelloser Kamera. ...

S

SPP 6.3 vs X3F Tools (Kalpanika): farbige Vignettierung und Rauschverhalten

Vor drei Tagen habe ich einige Fotos hochgeladen, die ich mit der DP2 Quattro im X3F-Format aufgenommen, mittels X3F Tools (Kalpanika) in das DNG-Format umgewandelt und anschließend in Lightroom 5.7 bearbeitet habe. Die meisten von diesen Fotos sehen recht unauffällig aus, allerdings kann man anhand von zwei Aufnahmen, die binnen Sekunden nacheinander gemacht wurden, sehr ...

N

Neue Fotos mit der DP2Q und weitere Erkenntnisse über Kalpanika alias X3F Tools

Falls ihr noch nie von Kalpanika bzw. X3F Tools gehört habt, dann solltet ihr euch diesen Blogeintrag durchlesen. Kurz gefasst, ist es ein X3F-zu-DNG-Konverter mit ausgezeichneter Rauschunterdrückung, aber derzeit noch sehr vielen Baustellen. Eine von diesen ist das „Italian Flag“-Problem, wie es im Dpreview-Forum mittlerweile genannt wird. Dabei handelt es sich um eine farbige Vignettierung, ...

G

Grundlagen der Fotografie – Teil 4: Das RAW-Format

Das RAW-Format (englisch = Roh) ist eigentlich kein Datei-Format, sondern ein Sammelbegriff für die unterschiedlichen Dateiformate der Kamerahersteller. Das führt dazu, dass man geeignete Programme der Hersteller oder RAW-Konverter benötgt, um das jeweilige RAW-Format am Rechner nutzen zu können. Aber dazu später mehr. Warum sollte man nun also das RAW-Format nutzen? Kurz und knapp kann ...