Schlagwort: Fotografen

Ja Soon Kim

Es ist schon interessant, was alles beruhigend auf einen wirken kann. Walgesänge, klassische Musik, Yoga, eine heiße Tasse Tee und Bilder von Blumen und Blättern. Ja,  die Bilder von Ja Soon Kim von Blumen und Blättern, schön arrangiert, haben tatsächlich etwas visuell sehr Beruhigendes an sich. Ihre Kompositionen sind dabei ganz klar, penibel durchdacht und ...

Ein Fotograf, dessen Fotos wie Gemälde aussehen: Dean West

  Der gebürtige australische Fotograf und Visual Artist Dean West, der derzeit in Brooklyn, New York, lebt, schafft wahrliche Kunstwerke mit seinen Fotografien. Träume finden bei ihm einen realen visuellen Raum, um bildlich festgehalten zu werden. Es werden dabei jeglichen Vorstellungen und Tagträumen plötzlich Leben eingehaucht. Scheinbar unbegrenzte Kreativität und zahlreiche Ideen verleiten den Fotografen ...

Verwunschene Bergwelt

  Hallo ihr Lieben, Ich darf in diesem Monat den Gastbeitrag auf fotogenerell schreiben. Mein Name ist Anna und Fotografie ist meine große Leidenschaft, die in den letzten Jahren während meines Studiums mit Wissen und Erfahrung noch um viele weitere Komponenten verstärkt wurde. Ich entführe euch in diesem Artikel in eine verwunschene Bergwelt, in die ...

Die ersten Making-of Bilder im neuen Pirelli-Kalender 2018

  Jeder, der sich ein bisschen mit Fotografie beschäftigt, kommt an diesem Kalender nicht vorbei: Die Rede ist natürlich vom Pirelli-Kalender! Dieser exklusive Bildkalender, der vom italienischen Reifenhersteller Pirelli in Auftrag gegeben wird, erschien 1964 das erste Mal. Der Kalender ist nicht auf normale Weise erwerblich, sondern wird lediglich an ausgewählte Freunde des Unternehmens verschenkt. Im Laufe der ...

Bis ins Detail: Todd McLellan

  Der kanadische Fotograf Todd McLellan nutzt seine Herkunft aus einem Haushalt voller Techniker und Ingenieure, um ganz besondere Stillleben zu kreieren. In seiner Fotoserie “Things Come Apart“ nutzt er ganz gewöhnliche Alltagsgegenstände, um aus ihnen fotografische Kunstwerke zu arrangieren. Dafür nimmt der Kanadier diese bis ins kleinste Detail auseinander, ordnet sie mit akribischer Genauigkeit ...

Die Farben der Wüste

Wenn man so wie ich aus einem Land kommt, in dem die Farben grün und blau eindeutig dominieren, kann man es sich kaum vorstellen, dass anderswo Menschen und Tiere in Landschaften wohnen, die auf einen selbst sehr unwirtlich und vielleicht sogar angsteinflößend wirken. Mir ging es als Kind so, wenn ich an die Wüste dachte. ...

F

Frischekick für heiße Sommertage

  Das Geheimnis für gelungene Sommerabende unter Freunden? Kühle Drinks in allen Farben und Geschmacksrichtungen. Das letzte Mal habe ich euch durch meine Backvorgänge auf eine bildhafte kulinarische Reise mitgenommen. Heute möchte ich euch eine kühle Abwechslung zu heißen Sommertagen bieten. Dabei gibt es doch nichts Besseres als coole Drinks. Fruchtig frische und kühle Drinks ...

A

Ange Ongs Weg zu sehen Oder: Farbtupfen aus Fernost

Beim Durchstöbern meiner virtuellen Magazinbibliothek, die ich mir in den letzten Jahren zusammengestöbert habe und die ich mindestens einmal in der Woche genüsslich abklappere, während ich einen starken Espresso in der Sonne genieße, habe ich diesmal besonders schöne Fotografien entdeckt. Sie tragen die Handschrift der Künstlerin Ange Ong, die ihren Master in Kunstgeschichte in Chicago ...

E

Einzigartige Bilder von Andreas Lie

  Andreas Lie erlangte vor allem durch seine Doppelbelichtungsserie „Norwegian Woods“ internationale Anerkennung und Bekanntheit. Bei dieser wunderschönen Serie sind Tiere zu sehen, die mit der norwegischen Landschaft verschmelzen.  Verschneite Berge und dichte Tannenwälder werden zum Fell der in der Gegend ansässigen Wildtiere wie etwa Wölfe, Füchse oder Rehe. Die meisten Bilder des 25jährigen Künstlers, ...

Hitzefrei in den Bergen

Endlich ist er da – der langersehnte Sommer. Die Tage sind endlos lange, die Motivation und Energie aufgeladen und die Lust auf eiskalte Getränke am Wasser unersättlich. Doch nach ein paar Tagen voller städtischer Hitze, die sich, wie jedes Jahr, zwischen den Häusern breit macht, nahm ich das Angebot einer kleinen Auszeit in den Bergen ...