Tag: Fotospaziergang

Der Platz der Superlative

New York – wohl kaum eine andere Stadt der Welt ist Inhalt so vieler Träume wie diese. Wohl kaum eine andere Stadt bietet auf so engem Raum so viele verschiedene Möglichkeiten und Eindrücke. Kaum eine andere Stadt ist Kulisse so vieler Filme und Serien. Jeder von uns, der schon mal die Metropole der amerikanischen Ostküste ...

Fotografieren auf dem Weg zu…

Habt ihr die Angewohnheit eure Kamera immer mitzunehmen, egal ob ihr zur Arbeit geht, Besorgungen macht oder einen Arzttermin habt? Ich tue es so gut wie nie. Die Ausrüstung, die ich bevorzugt verwende, fällt nicht gerade in die Immer-dabei-Kategorie. Eine Sigma sd Quattro inklusive Objektiv ist ein bisschen größer als ein Smartphone oder eine Kompaktkamera. ...

Ein herbstlicher Spaziergang in Irlands Hauptstadt

„Gemütlich wie ein Pub, gastfreundlich wie ein Dorf“, habe ich vor meiner Abreise auf einigen Internetseiten auf der Suche nach Reiseinspiration gelesen. Ich konnte mir nicht ganz vorstellen, was damit gemeint sein könnte. Kurz nach der Ankunft war es jedoch schnell klar. Dublin ist eine wunderbare Stadt, die trotz ihrer Größe eine gemütliche, ruhige und ...

Schöner Tag nach der Temperatur-Achterbahn

Heute war es der erste Tag, an dem ich fit genug für eine Foto-Tour war, nachdem ich mich letzte Woche verkühlt habe. Nach langen Phasen stabilen und warmen Wetters vergesse ich, dass ich dickere Kleidung und wärmere Schuhe anziehen sollte, wenn es wieder kühler wird. Das passiert mir immer wieder. Was das betrifft, bin ich ...

Zwischendurch italienische Luft schnuppern

In den letzten beiden Tagen ging es für mich nach Mailand, einmal mehr La Dolce Vita auf gekonnt italienische Art genießen. Durch die Stadt spazieren, sich an den Sehenswürdigkeiten erfreuen, aber dann doch in die kleinen, verborgenen Seitenstraßen abseits der Touristenmassen abbiegen. In Mailand gibt es viel mehr zu entdecken als teure Marken und viele, ...

Zu Gast im Marionettentheater

Wie ihr in den letzten Wochen vielleicht schon mitbekommen habt, zieht es mich fotografisch immer mehr zur Reportage. Spannende Menschen und Dinge zu begleiten und die großen und kleinen Besonderheiten einzufangen, sagt mir immer mehr zu. Der Eisfischer, den ich bei Temperaturen weit unter Null einen Nachmittag begleiten durfte, die netten Damen im Süßwarenhandel „Naschkatze“, ...

Die Stimmung der goldenen Stunde

Wer sich ein bisschen mit Fotografie auseinandergesetzt hat kommt um den Begriff der goldenen und der blauen Stunde nicht herum. Die goldene Stunde beschreibt die Zeitspanne kurz nach dem Sonnenaufgang oder kurz vor dem Sonnenuntergang, in der das Sonnenlicht eine orangene bis rötliche Farbe annimmt und schon sehr tief steht. Lange Schatten entstehen und alles ...

Ab aufs Schiff mit dem Sigma 24-70 mm F2, 8 EX DG HSM

Hallo ihr Lieben, heute ist wieder einmal Zeit für einen Fotospaziergang - am Wochenende ging es für mich aus der wunderschönen Stadt Wien mit dem Schiff ein paar Kilometer stromabwärts bis in die nächste Landeshauptstadt. Es war meine erste Fahrt mit dem Schnellboot und auch mein erster Aufenthalt in Bratislava. Da ich jemanden kannte kannte, ...

Ein Traum für alle Leseratten

Vor ein paar Tagen hatte ich die Chance die Österreichische Nationalbibliothek gemeinsam mit meiner Kamera, der Canon 5D Mark III, zu besuchen. Schon beim Betreten des pompösen Prunksaals der Bibliothek war ich absolut gefesselt. Ich wusste nicht, wo ich meine Augen oder meine Kamera zuerst hinrichten sollte. An jeder Ecke, in jedem Winkel stapelten sich ...

Skulpturen oder Fotospot?

Hallo ihr Lieben, heute möchte ich euch zu einem kleinen Spaziergang ins Burgenland mitnehmen, genauer gesagt nach Sankt Margarethen. Dort befinden sich ein Steinbruch und ein Skulpturenpark, in dem man ausgedehnte Spaziergänge mit interessanter Abwechslung unternehmen kann. Zahlreiche große Steinkunstwerke zieren die hügelige Landschaft. Seit 1959 finden in Sankt Margarethen regelmäßig Bildhauersymposien statt, bei denen ...