Schlagwort: Geschichte der Fotografie

Madame d’Ora – Pionierin der Fotografie

Madame d’Ora, allein dieser Name lasst einen neugierig werden.  Wer sie noch nicht kennt, Madame d’Ora, alias Dora Kallmus war eine Pionierin der Fotografie und zählt zu den einflussreichsten Fotografinnen in der Geschichte der Fotografie. Zur Zeit der Madame d’Ora war die Fotografie eine klare Männerdomäne. Nichtsdestotrotz schaffte es die Fotografin, in kürzester Zeit zu ...

Daguerreotypie

Ihren Ursprung hat die Daguerreotypie im Frankreich des 19. Jahrhunderts. Joseph Niépce war der Erfinder der Fotografie, der französische Maler Louis Jacques Mandé Daguerre (18. November 1787 – 10. Juli 1851) aber machte sie mit seinem Fotografie-Verfahren praxistauglich und populär. Am 19. August 1839 wurde das erste Daguerreotypie-Portrait erstellt. Den Durchbruch hatte die auch genannte ...

Was ist eine camera obscura?

Hallo ihr Lieben, heute möchte ich wiedermal einen kleinen Sprung in die Vergangenheit machen und euch etwas über die camera obscura erzählen. Eine Camera obscura ist ganz einfach ein dunkler Raum mit einem Loch in der Wand, durch das Licht eindringen kann. Sie wird gerne als Metapher für die menschliche Wahrnehmung und für die Herstellung von Bildern verwendet. ...

Kodak

Hallo ihr Lieben, Heute ist es wieder an der Zeit, ein bisschen in die Geschichte der Fotografie einzutauchen! Zu Beginn der Entwicklung des neuen Mediums war es natürlich sehr teuer, kompliziert und nur sehr wenigen vorbehalten. Das änderte sich schlagartig mit einer ganz besonderen Firma. Auch für alle unter euch, die noch nie analog fotografiert ...

Old but gold – das Comeback der Sofortbildkamera

Retro ist wieder modern. Ob Musik, Mode oder Technik, die Trends der 1980er und 1990er Jahre sind wieder en vogue und können getrost aus den verstaubten Kisten am Dachboden herausgeholt werden. So ist es nicht verwunderlich, dass auch unsere Sofortbildkameras á la Polaroid und Co. ein Revival erleben. Ein kleiner Rückblick Die Erfindung der Sofortbildkamera ...

Nostalgie-Heilmittel: so schnell war Photoshop vor 20 Jahren

Liebe Foto-Kollegen, für den Fall, dass ihr euch beim Bearbeiten von 30MP+ Aufnahmen über das langsame Lightroom bzw. Photoshop ärgert und euch dabei denkt, das früher alles besser war, kann ich euch nur empfehlen, euch die folgende Apple-Präsentation anzuschauen, die auf der Macworld Expo 1997 gehalten wurde. Im Laufe dieser wurde vorgeführt, wie „unglaublich schnell“ ...

D

Die Macht der Bilder

Fotos können ein mächtiges Instrument sein. Sowohl negativ gesehen als auch positiv. Fotos zeigen einem die Wirklichkeit, so, wie sie passiert ist, objektiv und glaubhaft. Das war zumindest lange Zeit die Meinung der Mehrheit der Menschen. Heutzutage ist man, was Fotos und auch Videos angeht, schon skeptischer. Man weiß, dass Könner mit Photoshop und Co. ...