Schlagwort: Landschaftsaufnahmen

Chris Burkard – König der Landschaftsfotografie

Eines meiner größten Vorbilder hinsichtlich fotografischer Errungenschaften ist Chris Burkard. Dieser lebt quasi meinen Traum. Wobei ich mir sicher bin, dass das Leben und die Karriere des Amerikaners nicht nur meinen Traumvorstellungen vom Leben ziemlich nahekommen. Mit nur 32 Jahren hat der Kalifornier sich international einen Namen machen können. Er bezeichnet sich selbst auf seiner ...

D

Die Spuren der Menschheit…

 “[Wir] kommen von der Natur… Es ist wichtig einen gewissen Respekt gegenüber all dem zu haben, was Natur ist, weil wir mit ihr verbunden sind… Wenn wir die Natur zerstören, zerstören wir auch uns selbst.“ – Edward Burtynsky Wenn man bedenkt, wie klein ein Mensch ist im Vergleich zur Größe unseres Planeten, so ist es ...

I

Im Grünen mit dem SIGMA 70-200mm

Hallo ihr Lieben, heute war mal wieder Zeit für einen Fotospaziergang. Es war Großteiles bewölkt aber sehr hell, eigentlich perfekt für das ,was ich vorhatte! Jeder von euch der schon öfter mit seiner Kamera bei bedecktem Wetter draußen war weiß, dass das Licht dann besonders weich und schön ist. Mir gefällt die Bildwirkung die so ...

&

‚Fiction Landscapes‘: eine Interessante Herangehensweise an das Thema Fotocollage

Der in Los Angeles ansässige Künstler J. Frede arbeitet derzeit an einem sehr interessanten Projekt: er kauft alte Fotos auf Flohmärkten, setzt sie fast schon wie Puzzleteile zusammen, sodass sie fiktive Landschaften ergeben, und rahmt sie anschließend mit speziell angefertigten Bilderrahmen ein. Diese ungewöhnliche Art von Fotocollage, die zumindest mir gänzlich neu ist, nennt er ...

A

Andreas Lies Doppelbelichtungen: Wildtiere und Landschaften als ein und dasselbe

Wie jede andere Aufnahmetechnik, werden auch Doppelbelichtungen überwiegend aufgrund des visuellen Effektes eingesetzt und nicht etwa weil man nach sorgfältiger Überlegung zum Schluss gekommen ist, dass das Foto dadurch inhaltlich oder ästhetisch aufgewertet wird. Oft nimmt man an, dass man mit einer mehrfachen Belichtung eine schlechte Aufnahmetechnik bzw. ein langweiliges Motiv kaschieren oder interessant machen ...