Schlagwort: lightroom

NEAT Projects 2 – Der Traum aller Reisefotografen

Wir kennen es doch alle. Da ist man im Urlaub und freut sich schon ewig auf das Monument oder die Aussicht, die man schon auf so vielen Kalenderfotos oder auf Instagram gesehen hat, und dann steht man davor und sieht die Sehenswürdigkeit vor lauter Menschen nicht! Genau das Problem hat sich wahrscheinlich gerade erledigt. „NEAT ...

Die besten Bildbearbeitung-Apps für euer Smartphone

Wer kennt das nicht? Ihr seid unterwegs und schießt ein Foto vom perfekten Moment. Natürlich will man den Snapshot auch sofort teilen. Doch wer postet heutzutage schon ein unbearbeitetes Bild? Richtig, niemand! Weil aber der Laptop und somit die regulären Programme wie etwa Adobe Photoshop und Lightroom nicht immer zur Hand sind, zeigen wir euch, ...

Lightroom Tipps und Tricks

Hallo ihr Lieben, Wenn man gerne und viel fotografiert und sich intensiv mit seiner Kamera auseinandersetzt, kommt man früher oder später an der Bildbearbeitung nicht vorbei. Vielleicht entdeckt man bei dem Spiel mit Farben, Helligkeiten und Kontrasten sogar eine weitere Leidenschaft – bei mir war das zumindest der Fall. 😉 Bei der Bearbeitung hat man ...

Digital Artists als neue Fotografie Stars?

Habt ihr euch schon mal Gedanken darüber gemacht wie ihr zu Fotobearbeitung steht? Ich meine jetzt nicht die Art von Bearbeitung, die Models noch makelloser machen soll, indem ihnen ein Viertel ihrer Beine wegretuschiert und dafür weiter oben einiges verdoppelt wird. Nein, ich meine die Art von Fotobearbeitung, die aus Landschaften, Stadtteilen oder Personen etwas ...

Skulpturen oder Fotospot?

Hallo ihr Lieben, heute möchte ich euch zu einem kleinen Spaziergang ins Burgenland mitnehmen, genauer gesagt nach Sankt Margarethen. Dort befinden sich ein Steinbruch und ein Skulpturenpark, in dem man ausgedehnte Spaziergänge mit interessanter Abwechslung unternehmen kann. Zahlreiche große Steinkunstwerke zieren die hügelige Landschaft. Seit 1959 finden in Sankt Margarethen regelmäßig Bildhauersymposien statt, bei denen ...

Fotobearbeitung: Tutorials auf Youtube

Hallo ihr Lieben, Heute möchte ich euch ein paar YouTube-Kanäle vorstellen, die meiner Meinung nach sehr lehrreiche und interessante Videos produzieren, die sich um das Thema Fotografie und Bearbeitung drehen! Allen People und Fashion-Interessierten kann ich Jessica Kobeissi nur ans Herz legen. Die junge Fotografin aus Detroit postet regelmäßig „Behind-the-scenes“-Videos von ihren Shootings, die mir ...

Sigma sd Quattro RAW-Entwicklung: was ist besser, SPP oder Lightroom?

Ich habe mich recht lange mit dem DNG-Support, den die Sigma sd Quattro bietet, beschäftigt. Theoretisch betrachtet ist es selbstverständlich toll, dass man nun Sigma-RAWs in anderen Programmen entwickeln kann. Was kann man aber erwarten, wenn man mit der sd Quattro DNGs statt X3Fs schießt und diese anschließend in Lightroom entwickelt? Ist es töricht ein ...

W

Workflow: Weniger Rauschen durch gezielte Schärfung mit dem Korrekturpinsel

Ich habe früher fast immer das ganze Bild geschärft. Manchmal gleich in Sigma Photo Pro (SPP), manchmal auch in Lightroom, nachdem ich zuvor die X3Fs entwickelt und als 16-Bit TIFFs exportiert hatte. Seitdem ich aber angefangen habe mit dem 150-600mm Contemporary Vögel zu fotografieren, schärfe ich verstärkt mit dem Korrekturpinsel in Lightroom. Der Grund dafür ...

F

Foveon Workflow: Blaukanal-Trick für Quattros mittels X3F Tools?

Da der Blaukanal-Trick mit Quattro-X3Fs nicht funktioniert, habe ich vor einer Woche versucht herauszufinden, ob es eine Alternative zu SPP und diesem Workflow gibt. Zur Erinnerung: Der Blaukanal-Trick ist ein Workflow in SPP, der bei der Umwandlung von Marrill-X3F in Schwarz-Weiß verwendet wird, um das Rauschen zu reduzieren. Dieser Workflow, der dem nur die Bildinformation ...

F

Foveon Workflow: auf der Suche nach dem Blaukanal-Trick für die Quattros

Der „Blaukanal-Trick“ ist ein Workflow in Sigma Photo Pro (SPP), der den nutzbaren Empfindlichkeitsbereich des Merrill-Foveon-Sensors deutlich nach oben erweitert. Der „Trick“ ist eigentlich keiner, denn man nutzt die Werkzeuge, über die SPP ohnehin verfügt und die leicht zu finden sind. Das einzige was man tun muss, ist im Schwarzweiß-Modul des Konverters - im Farbmischer-Werkzeug, ...