Tag: Marumi +5

M

Mal etwas anderes: Schwarz-Weiß-Makros

Ich habe mit dem Gedanken gespielt, im Juni für 4 oder 5 Tage nach London zu fliegen, mir aber nach fast einer Woche des typischen Londoner Wetters hier in Belgrad die Idee gleich wieder aus dem Kopf geschlagen. Wieso Geld ausgeben, wenn ich das Flair Londons - welches ich sowieso nur in kleinen Dosen vertrage ...

M

Makrofotografie ist nicht wie Fahrradfahren

Es heißt, Fahrradfahren verlernt man nicht. Leider ist Makrofotografie nicht wie Fahrradfahren – zumindest ist das mein Eindruck, nach den ersten beiden Makro-Touren der Saison. Mir ist zwar bewusst, dass ich die Blende weiter schließen soll – darauf hat mich auch der Leser Jürgen Rötzsch aufmerksam gemacht – aber irgendwie wollte das die letzten beiden ...

D

Die Makro-Saison ist eröffnet!

Wer, so wie ich, dazu neigt im Winter Fettreserven anzusetzen und diese schnell verbrennen möchte, sollte es mit Makrofotografie versuchen. 😉 Nein, ich scherze nicht: das Couch-Potato-Dasein fristend, vergisst man während der kalten Jahreszeit allzu leicht, wie anstrengend die Jagd nach Sechs- und Achtbeinern sein kann, bis einen im Frühling, während der ersten Makro-Tour der ...

D

Die aufgehängte Mücke

Das folgende Foto der im Spinnennetz gefangenen Mücke könnte eins meiner besten Makros sein. Vom Abbildungsmaßstab her ist es nichts Besonderes, mit der DP3M, im Zusammenspiel mit dem Marumi DHG200 Achromaten, ist noch deutlich mehr drin. Von allen Makros aber, die ich in den letzten Jahren geschossen habe, gefällt mir dieses hier am besten. Das ...

V

Von allem ein bisschen

In letzter Zeit hatte ich nur meine zwei Kompaktkameras mit mir, die DP2M und die DP3M. Wie es der Zufall so wollte, sind mir sehr unterschiedliche Motive vor die Linse gekommen. Von Hunden und Katzen, über Makros mit dem Marumi Achromaten und Lichtspielchen, bis High-ISO-Aufnahmen ist alles dabei. Wie es Lichtmäßig derzeit aussieht, werde ich ...

D

DP3 Merrill, Marumi, Makro…

Ich war die letzten Tage über wieder mit der Sigma DP3 Merrill und dem Marumi +5 unterwegs, und was soll ich sagen, ich bin sehr zufrieden mit den Aufnahmen. Einige der Bilder gehören m.M.n. zu den besten Makros, die ich je aufgenommen habe. Besonders die Fotos von Fliegen, die wo sie besonders bunt, gefallen mir ...

E

Erfahrungsbericht: Sigma DP3M und Marumi +5

Ich hab bisher immer nur Erfahrungsberichte zu einzelnen Objektiven und Kameras verfasst. Mit dem Marumi DHG 200 drauf verwandelt sich die DP3M von einem Werkzeug für Portraits, Details und Nahaufnahmen zu einer waschechten Makro-Kamera, sodass man den Achromaten und die Merrill als ein völlig neues Ganzes betrachten muss. Ich werde bei dieser Gelegenheit also nicht ...

D

DP3M mit dem Marumi und ohne

Wie beim letzten Outing hatte ich auch diesmal die DP3M und den Marumi +5 dabei. Mir macht es wirklich Spaß Makros mit dieser kleinen Kombi aufzunehmen. Mit dem Achromaten drauf erreicht die DP3M einen Abbildungsmaßstab von ungefähr 1:1,6. Im Vergleich zu einer DSLR mit 1:1 Makro verschenkt man also nicht viel Vergrößerungsvermögen, man spart aber jede Menge Gewicht in ...

W

Weitere Bilder mit der DP3M und dem Marumi +5

Die letzten zwei Tage war ich wieder mit der DP3M und dem Marumi +5 unterwegs. Die Sonne ließ sich leider kaum blicken, sodass es sehr schwer war Insekten und Spinnen zu finden. Die wenigen die mir vor die Linse kamen, waren klein geratenen Fliegen und Spinnen, bei denen man den Effekt des Marumi nicht richtig ...

S

Sigma DP3M und Marumi +5 Achromat

Ich habe schon länger mit dem Gedanken gespielt einen Achromaten für die DP3 Merrill anzuschaffen. Nach längerer Recherche ist die Entscheidung auf den Marumi DHG 200 bzw. Marumi +5 gefallen, welcher auch unter dem „Dörr“ Brand vertrieben wird. Mein erster Eindruck fällt sehr positiv aus. Die kleine Vorsatzlinse verwandelt die DP3M zu einem ernst zu ...