Schlagwort: Portrait

T

Tipp für bessere Portraits: Augen zukneifen!

Wenn jemand auf Fotos gut aussieht, sagen wir oft sie oder er ist fotogen. Wir schieben es auf die Ausstrahlung, also etwas mysteriöses, was nicht quantifiziert werden kann. Glaubt man dem Portraitfotografen Peter Hurley, der vor kurzem ein zweites Video-Tutorial zum Thema veröffentlicht hat, sind gute Portraits keine Zauberei, sondern exakte Wissenschaft. Sein erstes Video, ...

T

Tipp: Greg Andersons Portraits von der „National Beard and Mustache Championships 2013“

Manchmal denke ich, dass Portraitfotografie ausgelutscht und langweilig ist, und dass man von diesem Fotografie-Genre sowieso nichts Neues erwarten darf. Doch dann entdecke ich wieder einen Fotografen, dessen Werk mich daran erinnert wie interessant Portraits sein können. Nicht etwa die Motive, denn Menschen gibt es genug und jeder ist anders und ein komischer Vogel auf ...

P

Portraits der alten Schule: Keliy Anderson-Staleys Ferrotypien

Sie beschäftigt sich seit neun Jahren mit Portraitfotografie und verwendet dabei ausschließlich ein Verfahren, welches fast so alt ist wie die Fotografie selbst. Mit ihren Kollodium-Eisenplatten (Ferrotypien) bereist Keliy Anderson-Staley die Vereinigten Staaten, hält Ausschau nach interessanten Gesichtern und bannt sie auf das robuste Medium. © Keliy Anderson-Staley © Keliy Anderson-Staley Jede Ferrotypie ist ein Unikat, nach dem Auslösen ...

T

Tipp: Hintergrundwand für Portraits, etc. unter 20€

Es ist ja schon ein wenig wie der erste Schritt zum eigenen kleinen Fotostudio. Und das weder teuer noch mit viel Aufwand. Die Hintergrundwand. Ich war mal wieder im Ikea, dort bin ich gerne, schließlich kann man günstig essen und entdeckt sowieso Dinge, welche man nicht braucht und dennoch haben will.   Quelle: Krachtfotokonzept.de Eher ...