Schlagwort: sigma dp2 merrill

R

Rost

Ich bin der Meinung, dass Rost aus vielen belanglosen Gegenständen recht interessante Fotomotive machen kann. Autos, um ein Beispiel zu nennen, finde ich eher langweilig – erst der Rost macht sie in meinen Augen fotogen und knipswürdig. Viele alte, verrostete Fahrzeuge sind mit diversen Details übersät, die einen geradezu dazu einladen sie aus nächster Nähe ...

D

DP2M wurde verkauft, Quattro bleibt

Obwohl die DP2M in mancher Hinsicht besser ist – wie beispielsweise im Hinblick auf den Dynamikumfang in den Spitzlichtern und den höheren Mikrokontrast – halte ich die DP2Q für die bessere Kamera. M.M.n. kann man im optimalen Bereich (zwischen ISO100-400) mit beiden Kameras Fotos machen, denen es an Auflösung und Schärfe nicht mangelt – ganz ...

S

Sigma DP2Q vs DP2M Teil 3: wie rauscharm sind die Schatten?

Da ich die Quattro und die Merrill hinsichtlich des Rauschverhaltens und der Reserven in den Spitzlichtern bereits vergleichen habe, bleibt es nur noch die Schatten, insbesondere das Rauschen in diesen, unter die Lupe zu nehmen. Eine kurze Anmerkung, bevor ich dazu übergehe meine Vorgehensweise zu erklären und die Ergebnisse zu analysieren: beim Vergleich der Spitzlichter ...

S

Sigma DP2Q vs DP2M Teil 2: Reserven in den Spitzlichtern

Nach den Berichten in den Foren über den geringen Dynamikumfang der Quattro, besonders die geringen Reserven in den Spitzlichtern, wollte ich selber einen Vergleich mit der DP2 Merrill anstellen um mir sprichwörtlich ein Bild davon zu machen. Das Ganze stellte sich als schwieriger als gedacht heraus. Beim Ersten Versuch (Blendenvorwahl) stimmten die Belichtungszeiten nicht überein. ...

S

Sigma DP2Q vs DP2M Teil 1: Rauschverhalten

Wie vor einigen Tagen versprochen, liefere ich nun den Vergleich des Rauschverhaltens der DP2 Quattro mit der DP2 Merrill nach. Ehe ich dazu übergehe die Ergebnisse zu analysieren, möchte ich zuerst Einiges über die Einstellungen sowohl in den Kameras als auch in SPP und Lightroom sagen. Ich habe keine Fotos mit ISO6400 gemacht, da keine(r) ...

K

Kompaktkameras sollte man nicht unterschätzen

Unerfahrene Fotoliebhaber neigen oft dazu jede Kamera die kleiner ist als eine (D)SLR gewaltig zu unterschätzen. Groß muss das Gerät sein, viele Erweiterungsmöglichkeiten und mindestens ein gutes Dutzend Tasten und Rändelräder haben. Alte Hasen wissen dass der Fotograf das Bild macht und haben, in Hinblick auf Ausrüstung, eine viel pragmatischere Sichtweise. Nicht von ungefähr kommt ...

D

Die wesentlichen Unterschiede zwischen der Sigma DP2 Quattro und der DP2 Merrill

Da die Sigma DP2 Quattro heute offiziell vorgestellt wurde, werden wir uns mal die wesentlichen Veränderungen/Verbesserungen im Vergleich zu der noch aktuellen DP2 Merrill anschauen. Als erstes springen einen das neue Design mit dem recht ungewöhnlichen Griff und die größeren Abmessungen ins Auge. Während die Quattro nur um wenige Millimeter höher als die DP2M ist, ...

V

Vergleich: Sigma DP2 Merrill vs. Sigma SD1M & 30mm f/1.4 ART

Ich habe bereits die DP2M gegen das 30mm f/1.4 EX getestet (Teil 1, Teil 2) und fand das Objektiv der DP deutlich schärfer. Ich habe auch die beiden 30er, das EX und das neue ART (Teil 1, Teil 2), miteinander verglichen. Es bleibt also nur noch die DP2M mit dem neuen ART an der SD1M ...

S

Schwarzweiß

Manche Fotografen vertreten die Ansicht, dass gutes Licht entscheidend ist. Andere wiederum sind der Meinung dass ob ein Foto als langweilig oder toll wahrgenommen wird vom Motiv abhängt. Was auch immer bei einem Foto das wichtigste ist, in der dunklen Jahreszeit vermisse ich vor allem Licht, ob gut oder nicht. Wenn ich von der Arbeit ...

V

Von allem ein bisschen

In letzter Zeit hatte ich nur meine zwei Kompaktkameras mit mir, die DP2M und die DP3M. Wie es der Zufall so wollte, sind mir sehr unterschiedliche Motive vor die Linse gekommen. Von Hunden und Katzen, über Makros mit dem Marumi Achromaten und Lichtspielchen, bis High-ISO-Aufnahmen ist alles dabei. Wie es Lichtmäßig derzeit aussieht, werde ich ...