Schlagwort: Sigma DP3M

M

Mauer-Drehzahnmoos und Schneeglöckchen – überraschend interessante Fotomotiv

Im Winter kann es unglaublich schwer sein interessante Motive zu finden. Auch wenn man welche findet, erschwert einem die dicke Wolkendecke das „Malen mit Licht“. Das letzte Mal hatte ich Glück, das war jedoch die Ausnahme, die die Regel bestätigt. Typisch für diese Jahreszeit ist weiches, diffuses Licht, bei welchen man als Fotograf oft das ...

E

Eine neue SPP 6.2 bezogene Erkenntnis und viele Katzenbilder

Wie ich letztens bei einem Vergleich festgestellt habe, bearbeitet man in SPP 5.5.3 Merrill-X3Fs zweifellos schneller als in neueren Versionen, ich vermisse aber das „Farbquadrat“ aus SPP 6. Die ältere Version hat m.E. einen weiteren Vorteil, sie interpretiert die Farben des Merrill-Foveons besser. Falls man aber kleine Korrekturen vornehmen muss, führt kein Weg an der ...

M

Makro, was sonst?

Ich war heute wider mit meiner Standard-Kombi für Makro, der Sigma DP3 Merrill und dem Marumi DHG200, unterwegs. Viel Sonne und kaum Wind – das perfekte Wetter für eine Makro-Tour. Und damit’s noch schöner ist, wo man auch hinschaut sieht man Sechsbeiner. Man muss nur den Auslöser betätigen, die Kamera kann man eigentlich in irgendeine ...

D

Die aufgehängte Mücke

Das folgende Foto der im Spinnennetz gefangenen Mücke könnte eins meiner besten Makros sein. Vom Abbildungsmaßstab her ist es nichts Besonderes, mit der DP3M, im Zusammenspiel mit dem Marumi DHG200 Achromaten, ist noch deutlich mehr drin. Von allen Makros aber, die ich in den letzten Jahren geschossen habe, gefällt mir dieses hier am besten. Das ...

M

Marumi und DP3M kriegen wieder Auslauf

Ich liebe Makrofotografie. Ich liebe es sowohl mir Makrofotos anzuschauen als auch sie zu schießen. Was ich aber nicht mag, ist schwere Ausrüstung den ganzen Tag zu tragen. Aus diesem Grund ist m.M.n. die im Titel genannte Kombi, in Hinsicht auf Makros, einfach nicht zu überbieten. Mit einem Stativ, schwerem Makro-Objektiv und dicker DSLRs ist ...

D

DP3 Merrill, Marumi, Makro…

Ich war die letzten Tage über wieder mit der Sigma DP3 Merrill und dem Marumi +5 unterwegs, und was soll ich sagen, ich bin sehr zufrieden mit den Aufnahmen. Einige der Bilder gehören m.M.n. zu den besten Makros, die ich je aufgenommen habe. Besonders die Fotos von Fliegen, die wo sie besonders bunt, gefallen mir ...

E

Erfahrungsbericht: Sigma DP3M und Marumi +5

Ich hab bisher immer nur Erfahrungsberichte zu einzelnen Objektiven und Kameras verfasst. Mit dem Marumi DHG 200 drauf verwandelt sich die DP3M von einem Werkzeug für Portraits, Details und Nahaufnahmen zu einer waschechten Makro-Kamera, sodass man den Achromaten und die Merrill als ein völlig neues Ganzes betrachten muss. Ich werde bei dieser Gelegenheit also nicht ...

D

DP3M mit dem Marumi und ohne

Wie beim letzten Outing hatte ich auch diesmal die DP3M und den Marumi +5 dabei. Mir macht es wirklich Spaß Makros mit dieser kleinen Kombi aufzunehmen. Mit dem Achromaten drauf erreicht die DP3M einen Abbildungsmaßstab von ungefähr 1:1,6. Im Vergleich zu einer DSLR mit 1:1 Makro verschenkt man also nicht viel Vergrößerungsvermögen, man spart aber jede Menge Gewicht in ...

W

Weitere Bilder mit der DP3M und dem Marumi +5

Die letzten zwei Tage war ich wieder mit der DP3M und dem Marumi +5 unterwegs. Die Sonne ließ sich leider kaum blicken, sodass es sehr schwer war Insekten und Spinnen zu finden. Die wenigen die mir vor die Linse kamen, waren klein geratenen Fliegen und Spinnen, bei denen man den Effekt des Marumi nicht richtig ...

S

Sigma DP3M und Marumi +5 Achromat

Ich habe schon länger mit dem Gedanken gespielt einen Achromaten für die DP3 Merrill anzuschaffen. Nach längerer Recherche ist die Entscheidung auf den Marumi DHG 200 bzw. Marumi +5 gefallen, welcher auch unter dem „Dörr“ Brand vertrieben wird. Mein erster Eindruck fällt sehr positiv aus. Die kleine Vorsatzlinse verwandelt die DP3M zu einem ernst zu ...