Schlagwort: Tierfotos

Brent Stirton gewinnt den Wildlife Photographer of the year Award 2017

Das diesjährige Siegerbild des Wildlife Photographer Awards ist keines, das man sich gerne ansieht. Brent Stirton – ein bekannter Name unter den Wildlife Fotografen – hat mit seinem Bild auf etwas aufmerksam gemacht, das leider immer noch Realität ist: Wilderei und das dadurch verursachte Aussterben von Tierarten. Nashörner zählen derzeit zu den meistbedrohten Tieren der ...

K

Kleine Auszeit

Wir ihr vielleicht alle schon mitbekommen habt zieht es mich immer in die Ferne, am liebsten würde ich mich in jedes Flugzeug schleichen und die ganze Welt entdecken. Ich möchte die Realität, den Alltag, die Arbeit und den Stress hinter mir lassen und die Welt entdecken, die Ruhe und Natur genießen, Zeit für mich haben ...

M

Martin Stranka und die geretteten Tiere.

Ich bin Tierliebhaberin, durch und durch. Am liebsten würde ich irgendwo eine riesige Fläche Land kaufen und dort ein Zuhause für Tiere in Not schaffen. Ich bin außerdem ein großer Fan von Tierfotografie. Egal ob lustige und unterhaltend wie die „Unterwasser Hunde“ von Seth Casteel, originell wie das „Kleine Kinder & große Hunde“ Projekt von ...

K

Konsta Punkka – der finnische Tierflüsterer

Konsta Punkka. Für unseren Ort ein ungewöhnlicher Name, der einem ungewöhnlichen 21-jährigen Finnen gehört. In Zeitschriften und Magazinen, sowie in diversen Artikeln und Blogs im Internet wird er seit ein paar Monaten als Tierflüsterer mit Kamera und Naturfotograf, der den Tieren in die Seele blickt, bejubelt. Sein Instagram-Account unterstreicht den Erfolg der subtilen Emotionalität, die ...

D

Das SIGMA Art 50-100mm f/1.8 DC HSM im Test

Nachdem ich euch ja einen kleinen Vorgeschmack auf das SIGMA Art 50-100mm f/1.8 DC HSM mit meinem Fotoausflug in den Zoo und der damit verbundenen Ausbeute an Bildern geliefert hatte, bekommt ihr heute den damals versprochenen ausführlichen Testbericht zu dem neuen Objektiv. Meine Aufschlüsselungen und technischen Informationen werde ich mit einer weiteren Ladung an Fotografien ...

„Das Festmahl im Polarwinter“ – atemberaubende Meeresaufnahmen

Nachdem mir gestern mit meinem warmen Wollmantel und Schal trotzdem viel zu kalt war, musste ich mir wohl endlich eingestehen, dass der Sommer sich für dieses Jahr nun endgültig verabschiedet hat. Dass es jedoch auch in kalten Gefilden wunderschön sein kann, beweist der norwegische Fotograf und Wissenschaftler Audun Rikardsen mit seinen Aufnahmen von Walen und ...

A

Andreas Lies Doppelbelichtungen: Wildtiere und Landschaften als ein und dasselbe

Wie jede andere Aufnahmetechnik, werden auch Doppelbelichtungen überwiegend aufgrund des visuellen Effektes eingesetzt und nicht etwa weil man nach sorgfältiger Überlegung zum Schluss gekommen ist, dass das Foto dadurch inhaltlich oder ästhetisch aufgewertet wird. Oft nimmt man an, dass man mit einer mehrfachen Belichtung eine schlechte Aufnahmetechnik bzw. ein langweiliges Motiv kaschieren oder interessant machen ...

S

Schöne Tierfotos gefälligst? Aber bitte ohne Tierquälerei!

Wie weit darf man gehen, um DAS Foto zu machen? Darf man mit EBV nachhelfen? Darf man Tiere mit Futter anlocken? Sie fangen? Quälen? Wenn man der Analyse vieler, im wahrsten Sinne des Wortes, unglaublicher Tierfotos auf der chinesischen Webseite Weibo Glauben schenken darf (hier die Übersetzung), so lautet die Antwort für einige Fotografen: JA!© Shikhei ...